Responsive image
 
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

>> Es gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen wegen des Coronavirus. Zudem dürfen vorerst bis Ende August 2020 keine Großveranstaltungen stattfinden. Alle Infos auf unserer Corona-Übersichtsseite.

Button Veranstaltungstipps schicken
Oktober
MODIMIDOFRSASO
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123


Freitag 3.4.

15.12.2019 - 11:00 Uhr   bis   17.05.2020 - 18:00 Uhr


Ausstellung: „Endlose Weiten und lichtlose Tiefen – Das Blau unseres Planeten“


Bünde
Museum Bünde

Beschreibung: Unsere Erde ist ein blauer Planet. Sieben Zehntel ihrer Oberfläche sind mit Wasser bedeckt. Den Astrophysikern ist kein anderer Felsplanet bekannt, der so viel Wasser mit sich trägt, wie unsere Erde. Wasser ist auf unserem Planeten der Ursprung allen Lebens. Das Gesicht der Erde veränderte sich fortwährend und hat immer wieder neue Festländer und Ozeane hervorgebracht.
Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise in die Welt unserer Meere!
Noch nie gezeigte Fossilien, von denen die ältesten mehr als zwei Milliarden Jahre alt sind, sind in der erdgeschichtlichen Abteilung zu bewundern – exklusiv vom Paläontologischen Arbeitskreis Bünde und vom Förderverein für das Dobergmuseum zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 14-18 Uhr,
Samstag & Sonntag 11-18 Uhr

Mehr Infos unter: www.museum.buende.de

 

03.04.2020 - 17:00 Uhr


Puppentheater: Hans der Hase


Löhne
Villa Mühlenbach

Beschreibung: Hans, der kleine Osterhase hat ein Problem: ihm sin die Eier ausgegangen, also heißt es Nachschub holen. Seine Nachbarn, die Hühner, sind davon gar nicht begeistert und lassen sich dazu noch von dem Preisausschreiben: „Deutschland such das Superhuhn“ verführen. Nur durch eine List kann Hans die Hühner zum Eierlegen bewegen. Können die Kinder dabei helfen?
Für Kinder ab 3 Jahren.

 

03.04.2020 - 18:00 Uhr


Gourmet-Rallye


Herford

Beschreibung: Eine kulinarische Reise durch die vielfältige Restaurantkultur Herfords und die 1.200 Jahre alte Stadtgeschichte erwartet die Besucher. Teilnehmer der Gourmet-Rallye können sich auf erlesene Weine, fein aufeinander abgestimmte Speisen in drei lokalen Spitzengastronomien der Innenstadt und einen Stadtrundgang mit spannenden Geschichten der Historie freuen. Zu jedem Termin wird ein Herforder Highlight angesteuert: unter anderem stehen die Fürstabtei, die Münsterkirche und der Rathausturm auf dem Programm.

Eintritt: 69 Euro; VVK: Tourist-Information Herford

03.04.2020 - 20:00 Uhr


Kino: Lindenberg! Mach dein Ding


Kirchlengern
Lichtblick Kino

Beschreibung: Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz- Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP erzählt Hermine Huntgeburth die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

Ticketreservierung unter 05223 / 75 73 450

03.04.2020 - 20:00 Uhr


Theater: Text


Bielefeld
Theater am Alten Markt

Beschreibung: Ilja hat sieben Jahre im Straflager verbracht, für ein Drogendelikt, das er nicht begangen hat. Als er entlassen wird, ist nichts mehr wie es war: seine Jugend dahin, der Studienplatz weg, seine damalige Freundin mit einem anderen zusammen, seine Heimat Moskau kaum wiederzuerkennen. Einzig die Mutter wartet daheim. Doch auch diese letzte Gewissheit erweist sich als Trugschluss. Der russische Autor Dmitry Glukhovsky hat mit Text einen politisch brisanten Techno-Thriller vorgelegt.

Tickets: 0521 / 51-5454, www.theater-bielefeld.de
 

26.01.2020 - 00:01 Uhr   bis   26.04.2020 - 00:01 Uhr


Ausstellung: Navid Nuur - Hocus Focus


Herford
Marta

Beschreibung: Besucher aller Altersgruppen können die Welt mit anderen Augen sehen. Die in der Lippold-Galerie gezeigten Aquarelle, Skulpturen, Videos, Fotografien, Textarbeiten und Installationen bringen die Betrachtenden zum Staunen, indem sie Unsichtbares sichtbar werden lassen und ursprünglich Unbedeutendes in den Fokus rücken. Dies gelingt durch den fantasievollen Experimentiergeist und die philosophische Gewandtheit des Künstlers, die als humorvoller und zugleich nachdenklich stimmender Kommentar und Spiegel der Realität verstanden werden können.