Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Fachhandel in der Corona-Krise im Nachteil

Der Bünder FDP-Politiker Frank Schäffler kritisiert, dass Händler in der Corona-Krise nicht alle gleichbehandelt werden. Es könne nicht sein, dass die großen Supermarktketten Produkte wie Fahrräder, Kleidung und Elektronikartikel verkaufen dürften, während der Fachhandel wegen der Auflagen schließen müsse. Schäffler fordert darum von NRW-Gesundheitsminister Laumann diese Regelung zu ändern. Auch Fachhändler müssten ihre Geschäfte öffnen dürfen, wenn sie die Sicherheitsvorkehrungen einhielten, so Schäffler. Der Handelsverband OWL sieht hier allerdings keine Möglichkeiten und beruft sich auf die geltenden Verordnungen.