Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Wocheninzidenz im Kreis Herford weiter gesunken

Symbolbild

Die Wocheninzidenz im Kreis Herford ist weiter nach unten gegangen. Sie sank um 4 auf heute 114,9. Die Behörden melden 52 neue Fälle. Die meisten der aktuell Infizierten kommen aus Löhne. Dahinter folgen Herford, Bünde und Hiddenhausen.

90 Prozent mit Briten-Variante infiziert

Seit Anfang Februar haben sich bei uns im Kreis 1092 Menschen mit einer Mutationsvariante des Corona-Virus infiziert. Wobei die britische Mutation mittlerweile 90 Prozent aller Infektionsfälle ausmacht.

Weitere Infos zur Corona-Situation im Kreis Herford haben wir hier aufgelistet.

Wieder Hoffnung für Herforder Hochschule für Kirchenmusik
Dass die Entscheidung über die Kirchenmusikhochschule in Herford vertagt wurde, sieht Superintendent Olaf Reinmuth eher positiv. Es sei angemessen, dass sich die Landeskirche eine mögliche Verlegung...
Impfbereitschaft im Kreis Herford vorbildlich
Jeder fünfte Bürger im Kreis Herford hat bereits eine Erst-Impfung bekommen. Die Behörden sagen, dass bislang bereits 54.800 Menschen versorgt wurden. Mehr als 16.800 hätten bereits ihre Zweitdosis...
IHK-Exportbarometer mit erstem Minus seit 2009
Das Verarbeitende Gewerbe in Ostwestfalen hat im Pandemiejahr 2020 weniger Auslandumsatz gemacht. Er ging um 4,2 Prozent zurück auf 16,5 Milliarden Euro. Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen...
Notenblätter
Zukunft von Herforder Kirchenmusikhochschule weiter unklar
Ob die Hochschule für Kirchenmusik in Herford bleibt oder umzieht, ist weiter ungewiss. Eigentlich soll heute Klarheit geschaffen werden, doch die Leitung der Evangelischen Kirche von Westfalen hat...
Corona-Teststäbchen
Wocheninzidenz im Kreis Herford jetzt bei 156,8
Beim Corona-Inzidenzwert hat der Kreis Herford einen Sprung nach oben gemacht. Er ist von gestern 142,5 auf heute 156,8 gestiegen. Über Nacht sind 88 neue Fälle dazugekommen. Die meisten der aktuell...
Bild von ICE in Natur
Naturschützer glauben an Alternativen zu ICE-Trasse durch OWL
Bei der neuen Bahntrasse zwischen Bielefeld und Herford gibt es auch Alternativen zu den Plänen der Deutschen Bahn. Naturschutzverbände aus OWL haben unabhängige Experten damit beauftragt, nach...