Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Kreis Herford startet eigenen Corona-Hilfsfonds

Menschen mit sehr wenig Geld bei uns im Kreis Herford können ab heute Hilfe durch den Corona-Hilfsfonds beantragen. Insgesamt 100.000 Euro stellt der Kreis zur Verfügung, um Familien und Einzelpersonen zu unterstützen, die durch das Raster der sonstigen Corona-Hilfen von Land und Bund fallen. Auch Institutionen mit Hauptsitz im Kreis Herford können Mittel beantragen.

Menschen, die seit März wegen der Corona-Krise finanziell in ihrer Existenz bedroht sind, können ihren Antrag bei den Wohlfahrtsverbänden im Kreis Herford einreichen. Allerdings müssen alle anderen gesetzlichen Leistungsansprüche ausgeschöpft sein.

Kreis-Landrat Müller kritisiert Land NRW wegen Impf-Chaos
Der Landrat des Kreises Herford, Jürgen Müller, übt harte Kritik an dem Impf-Chaos. Das Land NRW habe die Erwartungen nicht erfüllen können. So etwas führe zu einem Vertrauensverlust in die Fähigkeit...
Nach Schüssen auf Herforder Bordell viereinhalb Jahre Haft
Der Prozess um die Schüsse auf ein Herforder Bordell ist zu Ende. Der 64-jährige Angeklagte wurde am Montag zu viereinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Das Bielefelder Landgericht bestraft ihn für...
Polizei spürt Unfallflüchtigen in Kirchlengern auf
Nach einem Unfall am Wochenende in Kirchlengern ermittelt die Polizei gegen einen 40-Jährigen. Der Mann hatte Samstagmorgen seinen Wagen völlig demoliert an der Quernheimer Straße zurückgelassen. Als...
In Kirchlengern werden noch Weihnachtsbäume abgeholt
In Kirchlengern können noch Weihnachtsbäume entsorgt werden. Die Firma Berg startet ihre Abhol-Tour – heute (25.01.21) war Abfuhrbezirk 1 an der Reihe, morgen und in den nachfolgenden Tagen werden die...
Serie von zerstochenen Reifen in Enger
In Enger haben unbekannte Täter bei mehreren Autos die Reifen aufgeschlitzt. Anwohner aus dem Fürstenweg und der Herzogstraße hatten sich deswegen gestern Morgen (24.01.21) bei der Polizei gemeldet...
Impf-Hotline für Westfalen-Lippe völlig überlastet - KV bittet um Geduld
Der Start der Terminvergabe für die Corona-Impfung in NRW ist nach hinten losgegangen. Die Hotline und die Internetseite zum Buchen eines Termins war kaum oder auch gar nicht erreichbar. Die...