Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---

Radio Herford bleibt Marktführer und Nummer 1 im Kreis

Mit riesigem Abstand zu den öffentlich-rechtlichen Konkurrenten zusammengerechnet hat Radio Herford den besten Marktanteil seit Gründung des Senders 1991 erreicht. Das zeigt die am 27.03.2019 veröffentlichte Reichweitenerhebung Elektronische Medien-Analyse (E.M.A. NRW 2019 I). Demnach kommt Radio Herford mit einem Marktanteil von 48,0 Prozent auf 11 Prozentpunkte mehr als die aus Rundfunkbeiträgen finanzierten Programme von 1LIVE mit nur noch 9,5 Prozent, WDR2 (10,0 Prozent), WDR4 (7,0 Prozent), NDR1 Radio Niedersachsen (4,0 Prozent), NDR2 (6,0 Prozent) sowie Privatsender ffn (0,5 Prozent) zusammen.

Radio Herford-Chefredakteur Carsten Dehne gibt dieses Lob der Hörer an seine Redaktion weiter: „Dieser Erfolg ist keine Selbstverständlichkeit. Er ist für unser Team der Antrieb, um mit Stolz und Leidenschaft tagtäglich den Menschen im schönsten Kreis der Welt ein tolles Programm zu bieten. Das ist so und das bleibt so.“

98.000 Menschen hören täglich Radio Herford (Hörer gestern, Mo-Fr) und bleiben im Schnitt rund 212 Minuten, das sind gut dreieinhalb Stunden, „dran“. Im Vergleich aller 45 Lokalradio-Marken in Nordrhein-Westfalen landet Radio Herford mit einer Quote von 45,3 % (Hörer gestern, Mo-Fr) auf Platz 5. Carsten Dehne weiter: "Wir freuen uns wirklich sehr über die erneut hervorragenden Einschaltzahlen. Genauso wie über die Entwicklung in der digitalen Welt von Homepage, Facebook oder Instagram."

Und auch der Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft von Radio Herford Uwe Wollgramm freut sich über den Erfolg des Senders: „Als Gründe für diesen Erfolg ist in erster Linie die Frühsendung zu nennen. DIE VIER VON HIER begleiten die Menschen mit einer positiven Grundhaltung in den Tag. Sie wecken den schönsten Kreis der Welt und informieren über das, was vor der Haustür und in der weiten Welt passiert. Sie sagen den Hörern auch, was sie am besten anziehen, denn das lokale Wetter ist sehr wichtig und natürlich, wie sie ohne Staus und ohne Blitzer von A nach B kommen.“

In der Primetime sind es werktags zwischen 7 und 8 Uhr 43.000 Hörer, die sich in der Morningshow DIE VIER VON HIER von Oliver Rose, Nadine Hofmeier, Pola und Boris Tegtmeier mit den aktuellsten lokalen und weltweiten Informationen, der besten Musik und der lustigsten Comedy versorgen und in den Tag bringen lassen.

Die Lokalradios in Ostwestfalen-Lippe und dem Kreis Warendorf sind nach der aktuellen Erhebung im Vergleich der insgesamt 45 Lokalradio-Marken in NRW so erfolgreich wie noch nie: Zum ersten Mal gelang es allen sieben, sich unter den ersten 10 im Land zu platzieren.

Die repräsentative Reichweitenuntersuchung „E.M.A. NRW“ wird vom MS Medienbüro in Köln erhoben. Zweimal im Jahr werden die Ergebnisse der Studie veröffentlicht (März und Juli).


Definitionen Hörerzahlen

  • Tagesreichweite bzw. tägliche Reichweite: Hörerschaft pro Tag (Mo.-Fr.)
  • Marktanteil: Anteil des Lokalradios an der gesamten Radionutzung (Mo.-Fr.)
  • Durchschnittliche Stundenreichweite: Hörerzahl in einer durchschnittlichen Stunde zwischen 6 und 18 Uhr (Mo.-Fr.)
  • Verweildauer: Hördauer eines Hörers (Mo.-Fr.)
  • Stundenreichweite: Anteil der Altersgruppe im Verbreitungsgebiet, der den Sender werktgl. in den entsprechenden Stunden hört