Anzeige

Radiosiegel 2017

Logo Radiosiegel

Das RADIOSIEGEL zeichnet jedes Jahr private Radiosender aus, die ihre Volontäre fundiert und multimedial ausbilden. Um das Siegel können sich die Volontäre für ihre Sender bewerben. Eine ehrenamtliche, unabhängige Jury aus renommierten Journalisten und Medienprofis entscheidet, welche Sender das Siegel bekommen.

Die RADIOSIEGEL 2017 wurden am 7. Dezember in Frankfurt vergeben. Für die Qualität Ihrer Volontärsausbildung wurden 20 private Radiostationen aus ganz Deutschland ausgezeichnet. 

"Radio Herford erhält das RADIOSIEGEL 2017. Die Ausbildungsinhalte - darunter auch Crossmedia, Photoshop, Bewegtbild, Schreibtraining - mit vielen externen Stationen und die regelmäßigen Feedbackgespräche werden sehr positiv bewertet. Für sehr bemerkenswert hält die Jury das interaktive Social Media Projekt der Volontärin."

Bewertet wird die Qualität der Ausbildung von einer Fachjury mit den renommierten Radio Profis Nils Birschmann, Christoph Flach, Dennis Horn, Sandra Müller, Waltraud Riemer und Wolfgang Sabisch.

Die INITIATIVE RADIOSIEGEL verfolgt das Ziel, die Qualität im Radio zu fördern. Landesmedienanstalten, Verbände, Institutionen und Ausbildungseinrichtungen haben sich zusammengeschlossen, um Impulse für eine professionelle, möglichst multimediale Volontärsausbildung zu setzen.

Das Radiosiegel zeichnet Stationen aus, die den Volontären mit ihrem Ausbildungsangebot einen gelungenen Einstieg in das Berufsleben bieten und langfristig damit auch die Qualität des Radiojournalismus sichern.

Wetter
13 °
min 13 °
max 26 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: