Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
sportschuh-rasen
Auf zu Titel Nr. 4

Fußball-Europameisterschaft 2021

Fußballschuh auf Rasen

Deutschland ist heiß - auf die Fußball-Europameisterschaft 2021! Am 11. Juni geht's los - dann kämpfen Jogis Jungs um den vierten EM-Titel in der deutschen Fußballgeschichte. 25 Jahre ist es jetzt her, dass wir das Finale einer EM für uns entscheiden konnten. Es wird also höchste Zeit, den Pokal mal wieder "nach Hause" zu holen. Freut euch mit uns auf viele spannende Spiele und grandiose Tore.
 

EM-Schnellwissen

Wo findet die Europameisterschaft statt? Wann und gegen wen spielt die Deutsche Nationalmannschaft? Sind Zuschauer in den Stadien erlaubt? Diese und weitere Fragen rund um die EM beantworten wir euch hier:

Wann findet die EM statt?

Die Europameisterschaft 2021 beginnt am 11. Juni 2021 und endet mit dem Finale einen Monat später, am 11. Juli 2021. Los geht es mit der Partie Türkei-Italien im Olympiastadion in Rom. Das Finale steigt im Wembley-Stadion in London.

Wo findet die EM statt?

Zum ersten Mal wird die EM in mehreren europäischen Ländern ausgetragen, sodass es keinen festen Gastgeber gibt. Die EM findet an elf verschiedenen Orten statt, darunter London, Baku, München, Rom und Kopenhagen. Grimbergen (Belgien), Bilbao (Spanien) und Dublin (Irland) wurden im Vorfeld von der UEFA als Austragungsorte gestrichen. Einzelheiten zu den Stadien findet ihr unten in der Grafik.

Wie viele Teams nehmen an der EM teil?

Insgesamt treffen bei der EM 2021 24 Mannschaften in 51 Spielen aufeinander.

In welcher Gruppe ist Deutschland?

Deutschland ist in Gruppe F, zusammen mit Ungarn, Portugal und Frankreich.

Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft?

Die Deutsche Nationalelf spielt am 15. Juni (21 Uhr) gegen Fraknreich, am 19. Juni (18 Uhr) gegen Portugal und am 23. Juni gegen Ungarn. Alle Spiele finden in München statt.

Sind Zuschauer in den Stadien erlaubt?

Wie viele Fans die EM live vor Ort in den Stadien mitverfolgen können, hängt von den aktuellen Corona-Auflagen in den jeweiligen Ländern und von der Stadiongröße ab. In den meisten Ländern wird ein Teil der Stadien allerdings leer bleiben, da nicht die volle Kapazität genutzt werden darf.

Wo wird die EM übertragen?

Die Spiele der EM sind fast alle in der ARD und im ZDF zu sehen. MagentaTV zeigt zudem alle Spiele live, darunter zehn Gruppenspiele ohne deutsche Beteiligung exklusiv.

 

 

Was ist mit Public Viewings?

Ob es Public Viewings geben wird, ist noch unklar. Das hängt von der jeweiligen Corona-Lage ab. Im privaten Raum ist es je nach Inzidenz und Auflagen aber möglich, die Spiele gemeinsam zu schauen.

Wer hat die letzte EM gewonnen?

Portugal - zum ersten Mal. Im Vergleich: Deutschland hat die EM bereits drei mal gewonnen.


Schafft es die Deutsche Nationalmannschaft den Sieg nach Hause zu holen und die EM zum vierten Mal zu gewinnen?



 

Und noch ein kurzer Blick zurück...

Erinnert ihr euch noch, in welchem Trikot die Deutsche Nationalmannschaft bei der EM 1992 aufs Feld gelaufen ist? Falls nicht, dann klickt euch einfach durch unsere Webgrafik. Hier seht ihr alle deutschen EM-Trikots in chronologischer Reihenfolge - von der Europameisterschaft 1972 in Belgien bis zur aktuellen EM.