Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

Button Veranstaltungstipps schicken

Bitte erkundigt Euch, ob die Veranstaltung stattfindet!

November
MODIMIDOFRSASO
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345


Montag 29.11.
Kampf um Freiheit-Der vergessene Krieg in den Nubabergen

Bei Korarak: Jusuf Kafi Durfan bringt die Familie seiner Schwaegerin Hawa Elias mit ihren sechs Kindern in das Fluechtlingslager Yida im Sued-Sudan. FuÌ?r den Marsch brauchen sie mehrere Tage. Seit Mitte des Jahres 2011 findet in den Nubabergen ein Krieg statt, der von der Weltoeffentlichkeit ignoriert wird. Viele Familien fliehen vor dem Bombenterror in Fluechtlingslager nach Kenia. Seit 15 Jahren betreibt Cap Anamur ein Krankenhaus in den Nubabergen. Seit 1985 dokumentiere ich die Arbeit der Hilfsorganisation Cap Anamur. Diese Arbeiten zeigen Einblicke in die Projekte weltweit.

18.11.2021 - 19:00 Uhr   bis   06.02.2022 - 23:55 Uhr


Fotoausstellung: Jürgen Escher - ÜBERLEBEN – 1979-2019. 40 Jahre Cap Anamur


Löhne
Werretalhalle

Beschreibung:
Seit 40 Jahren arbeitet Cap Anamur da, wo die Not am größten ist. Dabei sehen die Helfer oft unfassbares Leid an den außergewöhnlichsten Orten und erleben, dass es weder ein großes Team noch enorme Mittel braucht, um Erstaunliches zu bewirken. Jürgen Escher begleitet die Arbeit von Cap Anamur seit 1985. Dank seines Feingefühls gelingen ihm immer wieder außergewöhnliche Aufnahmen. Zum Jubiläum des Vereins hat er diese Fotografien zu einer bewegenden Ausstellung zusammengestellt, die nun auch mit einem Jahr pandemiebedingter Verzögerung in der Galerie in der Werretalhalle zu sehen sein wird.

Der Eintritt ist kostenlos

29.10.2021 - 19:00 Uhr   bis   30.12.2021 - 23:55 Uhr


Ausstellung: Norbert Meier - Hin und Zurück


Herford
Treppenhausgalerie Elsbachhaus

Beschreibung:
In seinen fotografischen Arbeiten interessieren den Bielefelder Fototischler Norbert Meier vorwiegend Systeme und Eigengesetzlichkeiten, die sich entweder an gegebenen Strukturen orientieren oder aus sich selbst heraus entwickeln. In der Treppenhausgalerie sind verschiedene fotografische Installationen von Wegen zu sehen, die Herford tangieren, sowie eine Installation, die sich an den Fliesen in der Galerie orientiert.