Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

Mit unserem Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im Kreis Herford - Radio Herford und seine Partner halten Euch auf dem Laufenden!

Button Veranstaltungstipps schicken
Oktober
MODIMIDOFRSASO
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123


Freitag, 18.10.

27.07.2019 - 16:30 Uhr   bis   27.10.2019 - 15:24 Uhr


Ausstellung: „Aatifi – Alphabet der Malerei"


Herford
Daniel-Pöppelmann-Haus

Beschreibung: Die abstrakt-skripturale Magie der Formen. Der afghanisch-deutsche Künstler Aatifi hat aus der klassischen islamischen Schriftkunst, eine eigenständige, abstrakt-skripturale Bildsprache ohne jeden Textbezug entwickelt. . In seinen oftmals großformatigen Malereien und Grafiken vereint Aatifi einen überzeitlichen Begriff der Form mit zwei bedeutenden Kulturkreisen, mit Kraft und Dynamik, mit Tiefe und Raum. Über zwei Etagen zeigt er in einer Einzelausstellung über 30 aktuelle und jüngere Arbeiten auf Leinwand und Papier, raumgreifende Malerei, intensiv-leuchtende Tuschezeichnung auf Bütten und Collagen.

Öffnungszeiten: Mittwochs bis Samstags von 14 bis 18 Uhr, Sonntags von 11 bis 18 Uhr (Montags und Dienstags geschlossen).

 

18.10.2019 - 11:00 Uhr   bis   18.10.2019 - 17:30 Uhr


Welttreffen der Maskottchen


Bad Oeynhausen
Werre-Park

Beschreibung: Viele Kinder träumen schon immer davon Benjamin Blümchen, Biene Maja, Wickie oder Felix den Hasen zu treffen um mit ihnen jede Menge Spaß zu haben. Dazu haben sie nun Gelegenheit. Immer zur vollen Stunde, 30 Minuten lang können sie großen Maskottchen und Filmhelden begegnen. Mit dabei sind u.a. Benjamin Blümchen, Biene Maja, Wickie, Heidi, das Einhorn Filly, Felix der Hase, Leo Lausemaus und weitere Maskottchen.

18.10.2019 - 19:30 Uhr


Märchentage: Eine märchenhafte Weltreise


Bad Oeynhausen
Märchenmuseum, Am Kurpark 3

Beschreibung: Die Erzählerin Gisela Krohne und die Harfinistin Gisela Posch, gestalten einen Abend voller Poesie und Abenteuer. Die beiden Künstlerinnen laden ein zu einer musikalisch-märchenhaften Weltreise. Die Reise beginnt im Weserbergland, führt durch verschiedene Länder Europas nach Russland, China, Amerika und endet schließlich hoch oben im Norden, im Land der Inuit. Volksmärchenmärchen aus aller Welt - mal ernst mal heiter, mal tragisch oder unheimlich.

Clubfestival Hilde & Ilse

18.10.2019 - 20:00 Uhr


Clubfestival Hilde & Ilse


Osnabrück
Rosenhof

Beschreibung: Mit Antje Schomaker, Mathea & Lina Maly, Mathea, Lina Maly

Einlass ab 19 Uhr
Eintritt: www.deinticket.de, 24 Euro (zzgl. Geb.)

Festival der Travestie

Foto: Birgit Behle

18.10.2019 - 20:00 Uhr


Festival der Travestie


Bad Salzuflen
Kur- und Stadttheater

Beschreibung: Hier darf gelacht werden, dass sich die Balken biegen wenn die wundervollen Herren Damen ihr Können zum besten geben: Aberwitzige Komik, schlagfertige Stand UP Comedy, Livegesang und Starparodie verspricht diese einzigartige Show um die Travestie – Ikone Maria Crohn.

Einlass ab 19 Uhr
Tickets: Lippische Landes-Zeitung, Theaterkasse im Kurgastzentrum, Bürgerberatung im Rathaus, Reservix

Ausstellung: Siegfried Westphal - Naturfotografie

01.09.2019 - 00:01 Uhr   bis   25.10.2019 - 00:01 Uhr


Ausstellung: Siegfried Westphal - Naturfotografie


Spenge
Rathaus

Beschreibung: Gezeigt werden ca. 60 Fotos (Tiere, Pflanzen, Landschaften, Makros), gedruckt auf Acrylglas (Besichtigung während der Öffnungszeiten des Rathauses)

Ausstellung "Aleppo - Leben im Krieg"

01.10.2019 - 00:01 Uhr   bis   30.10.2019 - 00:01 Uhr


Ausstellung "Aleppo - Leben im Krieg"


Herford
Rathaus

Beschreibung: „Aleppo im Krieg“ heißt die Fotoausstellung von Hosam Kattan. Der Syrer studierte Fotojournalismus an der Universität Hannover. Im Oktober 2012 startete er seine Karriere als Fotojournalist für das Aleppo Media Center. Seine Bilder sind geprägt von einem weiten Spektrum widersprüchlicher und gegensätzlicher Emotionen und seinen Erfahrungen, wie das Leben für die Menschen in ihrer Heimatstadt von Ost-Aleppo seit Beginn des Kriegs war.