Responsive image
 
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

>> Es gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen wegen des Coronavirus. Zudem dürfen vorerst bis Ende August 2020 keine Großveranstaltungen stattfinden. Alle Infos auf unserer Corona-Übersichtsseite.

Button Veranstaltungstipps schicken
Oktober
MODIMIDOFRSASO
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123


Dienstag 24.3.

15.12.2019 - 11:00 Uhr   bis   17.05.2020 - 18:00 Uhr


Ausstellung: „Endlose Weiten und lichtlose Tiefen – Das Blau unseres Planeten“


Bünde
Museum Bünde

Beschreibung: Unsere Erde ist ein blauer Planet. Sieben Zehntel ihrer Oberfläche sind mit Wasser bedeckt. Den Astrophysikern ist kein anderer Felsplanet bekannt, der so viel Wasser mit sich trägt, wie unsere Erde. Wasser ist auf unserem Planeten der Ursprung allen Lebens. Das Gesicht der Erde veränderte sich fortwährend und hat immer wieder neue Festländer und Ozeane hervorgebracht.
Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise in die Welt unserer Meere!
Noch nie gezeigte Fossilien, von denen die ältesten mehr als zwei Milliarden Jahre alt sind, sind in der erdgeschichtlichen Abteilung zu bewundern – exklusiv vom Paläontologischen Arbeitskreis Bünde und vom Förderverein für das Dobergmuseum zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 14-18 Uhr,
Samstag & Sonntag 11-18 Uhr

Mehr Infos unter: www.museum.buende.de

 

01.03.2020 - 10:30 Uhr   bis   29.03.2020 - 17:00 Uhr


Ausstellung: „Gemeinsam stark in der einen Welt“


Herford
e-Kirche

Beschreibung: Die Ausstellung „Gemeinsam stark in der einen Welt“ zeigt Entwicklungsprojekte in verschiedenen Ländern. Die drei katholischen Herforder Gemeinden engagieren sich seit Jahrzehnten für Projekte in Guatemala, Indien und Nicaragua und können über ihre jeweiligen Erfolgsgeschichten berichten. Die ökumenische Initiative Weltgebetstag nimmt in diesem Jahr Frauenleben in Simbabwe in den Blick und die Sternsingeraktion 2020 beschäftigte sich mit dem Leben von Kindern im Libanon. Zu sehen sind in der Ausstellung nicht nur viele Fotos aus den jeweiligen Ländern, sondern auch Exponate aus aller Welt. Da sind Briefe von indischen Mädchen und Schmuck aus Kinderarbeit, da sind Taschen und Kleidung aus Guatemala oder ein Bild eines Campesinos aus Nicaragua auf Vogelfedern gemalt.

Inkl. einer Reihe von Veranstaltungen:

06.März um 18.00 Uhr            Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag
08.März um 17.00 Uhr            Bericht über die Botschaft indischer Mädchen und ein Gesundheitsprojekt
15.März um 10.45 Uhr            Freundschaft über Jahrzehnte, Infos aus der Erfolgsgeschichte des Freundeskreises Guatemala
26.März um 19.30 Uhr            Erlebnisbericht von Pfarrer Jürgen Westhoff über seine Hilfsprojekte in Nicaragua
29.März um 17.00 Uhr            Beendigung der Ausstellung mit einer Stärkungsandacht für engagierten Menschen in Entwicklungsprojekten

24.03.2020 - 20:00 Uhr


Kabarett: Wolfgang Trepper live


Bünde
Stadtgarten

Beschreibung: Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper loslegt, gibt es kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen – und natürlich Schlagertexte. Seit 16 Jahren schimpft sich der 58-Jährige durch Politik, Sport, Klatsch und Tratsch. Dabei immer aktuell und immer bitterböse. Für sein Publikum hat er sich wieder stundenlang vor die Glotze gesetzt, um einen schnellen Überblick zu geben, was man alles nicht sehen muss. So kriegen alle ihr Fett weg und ordentlich den Marsch geblasen, die es sich verdient haben – an Typen und Themen mangelt es da nicht. Neben seiner brachialen Art kann Wolfgang Trepper aber auch die ganz leisen Töne. So erlebt der Besucher alles: Weinen vor Freude und Weinen vor Besinnlichkeit.

Tickets: an den bekannten VVK-Stellen, www.widuticket.de, 05223/17 88 88

24.03.2020 - 20:00 Uhr


Kino: Little Woman


Kirchlengern
Lichtblick Kino

Beschreibung: Der Roman »LITTLE WOMEN«, 1868/69 in zwei Teilen er-schienen, erzählt von den vier Schwestern Jo, Beth, Amy und Meg, deren Talente und Lebensträume sich an den Zwängen eines Frauenlebens in der Mitte des 19. Jahrhunderts in Neuengland reiben. Hollywood hat das Buch bereits mehrfach adaptiert, sei es mit Katharine Hepburn (1933) oder Winona Ryder (1994) als Jo, oder mit Elizabeth Taylor als Amy (1949); zudem gehen etliche Fernsehverfilmungen auf die literarische Vorlage zurück. Nun hat sich Greta Gerwig, in ihrer zweiten Solo-Regiearbeit nach »LADY BIRD«, des Stoffs angenommen und eine zauberhafte Coming-of-Age-Geschichte inszeniert.

Ticketreservierung unter 05223 / 75 73 450

24.03.2020 - 20:00 Uhr


VHS-Vortrag über Wechseljahre


Bünde
Stadtbücherei

Beschreibung:

Vortrag von Eva Mailänder zum Thema „Die Wechseljahre aus ganzheitlicher Sicht“. Beruf, Familie, die älter werdenden Eltern und die Erwartungshaltung an sich selbst stimmen häufig nicht mit dem von der Natur vorgegebenen Umbruch überein. Die natürlichen Schwankungen des Hormonhaushaltes, einhergehend mit Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Schlaf- oder Konzentrationsstörungen können belasten und sind unangenehm in der Hektik des Alltags. Umgekehrt kann die Alltagshektik die Schwankungen des Hormonhaushaltes und dessen Symptome noch verstärken. An diesem Abend erfahren Sie, wie leichte bis mäßige Beschwerden mit Mitteln aus der Pflanzenheilkunde und Homöopathie gemildert werden können und weshalb körperorientierte Therapien wie die Cranio-Sacrale-Osteopathie Sie und Ihren Hormonhaushalt wieder in Balance bringen können.
Veranstaltet wird der Abend von der Volkshochschule im Kreis Herford in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Bünde.
Anmeldungen an die VHS (05221 5905-0) unter Angabe der Nummer 19-71008.
Die Teilnahmegebühr in Höhe von 7 Euro wird am Veranstaltungsabend gezahlt.

26.01.2020 - 00:01 Uhr   bis   26.04.2020 - 00:01 Uhr


Ausstellung: Navid Nuur - Hocus Focus


Herford
Marta

Beschreibung: Besucher aller Altersgruppen können die Welt mit anderen Augen sehen. Die in der Lippold-Galerie gezeigten Aquarelle, Skulpturen, Videos, Fotografien, Textarbeiten und Installationen bringen die Betrachtenden zum Staunen, indem sie Unsichtbares sichtbar werden lassen und ursprünglich Unbedeutendes in den Fokus rücken. Dies gelingt durch den fantasievollen Experimentiergeist und die philosophische Gewandtheit des Künstlers, die als humorvoller und zugleich nachdenklich stimmender Kommentar und Spiegel der Realität verstanden werden können.