Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

Radio Herford und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im Kreis Herford!

November
MODIMIDOFRSASO
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012


Montag 26.11.
Ausstellung: „Rassendiagnose: Zigeuner“

31.08.2018 - 14:00 Uhr   bis   16.12.2018 - 16:00 Uhr

Ausstellung: „Rassendiagnose: Zigeuner“

Herford
Gedenkstätte Zellentrakt, Rathausplatz 1

Beschreibung: Der Völkermord an den Sinti und Roma und der lange Kampf um Anerkennung
Eine Ausstellung des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma
Schwerpunkt der Ausstellung: der nationalsozialistische Völkermord an den Sinti und Roma und Ausblick auf die Menschenrechtssituation der Sinti- und Roma-Minderheiten in Europa nach 1989

Öffnungszeiten:
Sa + So: 14 – 16 Uhr
Gruppen/Schulklassen etc. nach Vereinbarung

Ausstellung: Jakob Reh - pointillism reloaded - Tube paintings

22.11.2018 - 19:00 Uhr   bis   23.02.2019 - 00:01 Uhr

Ausstellung: Jakob Reh - pointillism reloaded - Tube paintings

Löhne
Galerie in der Werretalhalle

Beschreibung:  Inspiriert und beeinflusst von Pollock, Andre, Beuys und Warhol arbeitet Reh heute als abstrakter Künstler und erschafft „Tube Paintings“. Hierbei lassen Punkte, die direkt aus der Tube auf die Leinwand gedrückt werden, ein Werk voller Dreidimensionalität entstehen. Rehs Arbeiten verlangen keine Deutung und müssen keinen Sinn enthalten, das Entscheidende ist ein gelungenes Bild in all seiner Farbpracht.

Eintritt: frei
Weitere Infos: www.jakob-reh.com

Typisch OWL?

24.11.2018 - 11:00 Uhr   bis   28.04.2019 - 00:00 Uhr

Typisch OWL?

Bielefeld
Historisches Museum
Ravensberger Park 2
Sonderausstellung "Typisch OWL?"
Besonderheiten, Klischees und Skurriles aus der Region
Infos hier

Licht und Schatten: Sonderausstellung zu den Vorgängern des Kinos

26.11.2018 - 00:01 Uhr   bis   16.12.2018 - 00:01 Uhr

Licht und Schatten: Sonderausstellung zu den Vorgängern des Kinos

Spenge
Werburg-Museum, Werburg 1

Beschreibung: Was haben die Bewohner der Werburg vor 300 Jahren eigentlich den ganzen Tag gemacht, so ganz ohne Smartphone und Fernseher? Auch damals gab es schon die ersten „bewegten Bilder“, allerdings etwas anders als heute. In der Sonderausstellung werden die Grundlagen für die Entstehung des Kinos, wie wir es heute kennen gezeigt. Historische Geräte und optisches Spielzeug von der Lochkamera bis zur Laterna Magica laden ein, die dahinter steckenden Prinzipien der Optik  zu entdecken und selbst auszuprobieren.

Weitere Informationen: www.werburg-museum-spenge.de


Button Veranstaltungstipps schicken
Wetter
3 °
min 3 °
max 8 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: