Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

Button Veranstaltungstipps schicken

Bitte erkundigt Euch, ob die Veranstaltung stattfindet!

Oktober
MODIMIDOFRSASO
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311


Samstag 24.10.

24.10.2020 - 09:30 Uhr


Waldbaden - Die Kur in der Natur für Körper und Seele


Herford

Beschreibung: Die Herforder Wälder bieten beste Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen, die eigenen Sinne zu schärfen, sich und den Wald ganz neu zu entdecken. Dies wird jetzt möglich bei einer der drei geführten Waldwanderung, die die Pro Herford GmbH in Zusammenarbeit mit den Fachleuten von Fastenpower anbietet. Unter Anleitung eines zertifizierten Natur-Coaches lernen die Teilnehmer nicht nur Interessantes zu Wald und Natur, sondern erleben durch angeleitete Übungen aus der japanischen Naturheilmethode Shinrin-Yoku auch ein ganz neues Bewusstsein für Körper und Seele. Die Waldwanderung findet in einer Gruppe von maximal 15 Teilnehmern statt und dauert etwa 4 Stunden. Dabei wird eine Strecke von ca. 6 bis 9 km zurückgelegt. Der Treffpunkt wird den Teilnehmern nach Anmeldung bekannt gegeben.

Kosten: 24,50 Euro
Ticket: Tourist-Information Herford, www.fastenpower.de

24.10.2020 - 15:00 Uhr


Stadtführung links und rechts der alten Bowerre


Herford
Treffpunkt: Brücke am Bergertor

Gästeführer Dagobert Heikel lädt zu einer Stadtführung zum Thema „alte Bowerre“ ein. Bis 1970 floss die Werre, Bowerre, mitten durch die Herforder Innenstadt und prägte nicht nur ein idyllisches Stadtbild, sondern übernahm wichtige Funktionen. Sie regulierte den Grundwasserstand, lieferte Wasser und Energie nicht nur für Handwerksbetriebe, war Wasserreservoir und Nahrungsgeber, gliederte Stadtteile, war Viehtränke und Pferdeschwemme und nicht zuletzt Wäsche- und Badegewässer. Stadtführer Dagobert Heikel führt entlang der alten Bowerre vom Bergertor bis zum Linnenbauerplatz und erzählt allerlei Wissenswertes zum früheren Leben mit der Bowerre.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 5 Euro, Kinder unter 14 Jahren frei
Anmeldung: 05221-189 1526, tourist-info@herford.de

24.10.2020 - 19:30 Uhr


Festival der Travestie


Bad Salzuflen
Konzerthalle

Beschreibung: Die Sensation ist perfekt. Das „Festival der Travestie“ kann unter Einhaltung der Hygienevorschriften stattfinden. Ermöglicht wurde dies durch den Umzug vom kleineren Kur- und Stadttheater in die wesentlich größere Konzerthalle Bad Salzuflen. Alle bereits gekauften Karten behalten Ihre Gültigkeit. Es sind sogar noch Restkarten erhältlich. Seien Sie dabei, wenn die Travestie – Ikone Maria Crohn ihr 30jähriges Jubiläum feiert und mit ihrem Ensemble ein wahres Feuerwerk der guten Laune entfacht. Also runter vom Sofa und hinein in das perfekte Entertainment.

VVK: Lippische Landes-Zeitung (05222/952909), Bürgerberatung im Rathaus (05222/952444)

24.10.2020 - 19:30 Uhr


Theater: Im Rausch


Bielefeld
Stadttheater

Beschreibung: Im Rausch lautet der Titel der neuesten Kreation des italienischen Chefchoreografen, für die er mit dem in Berlin lebenden Drummer und Improvisationskünstler Marc Lohr zusammenarbeitet. Zu seinem mitreißenden Musik-Set, das analoge und elektronische Klänge, Schlagzeugimprovisationen und Bearbeitungen populärer Musik miteinander verschmelzen lässt, bringt Sandroni die Tänzer*innen an ihre physischen Grenzen. Seine künstlerische Recherche zum Thema Ekstase stellt Sandroni in den Kontext einer Rave-Party – einer der wenigen gesellschaftlichen Anlässe, in denen die Ekstase in westlichen Kulturen heute noch einen Platz hat. Neben dem individuellen Erleben interessiert den Choreografen vor allem die soziale Bedeutung des Rauschzustands: Worin liegen die solidarischen, die vereinenden Potentiale einer solchen Erfahrung?

Tickets:0521 / 51-5454, www.theater-bielefeld.de

24.10.2020 - 19:30 Uhr


Erzählen mit Zauberbüchern


Bad Oeynhausen
Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum, Am Kurpark 3

Beschreibung: Anfang des Jahres erhielt das Museum die sogenannten Zauberbücher des Märchenerzählers Kurt Klee geschenkt, der damit in den 1950er und 1960er Jahren über Land gezogen war und Märchen erzählt hat. Drei seiner selbstgeschriebenen Märchen samt der zugehörigen Zauberbücher sind erhalten. Sie werden nun im Rahmen der Märchentage vorgestellt. Am Samstag 24.10. wird die Tochter von Kurt Klee, Bellis Klee Rosenthal, die dritte Geschichte „Im Zauberreich des Silberzwerg“ zu Gehör bringen.

Anmeldung: 05731/143410, museum@badoeynhausen.de