Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

>> Es gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen wegen des Coronavirus. Zudem dürfen vorerst bis Ende August 2020 keine Großveranstaltungen stattfinden. Alle Infos auf unserer Corona-Übersichtsseite.

Button Veranstaltungstipps schicken
Mai
MODIMIDOFRSASO
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


Samstag 2.5.

15.12.2019 - 11:00 Uhr   bis   17.05.2020 - 18:00 Uhr


Ausstellung: „Endlose Weiten und lichtlose Tiefen – Das Blau unseres Planeten“


Bünde
Museum Bünde

Beschreibung: Unsere Erde ist ein blauer Planet. Sieben Zehntel ihrer Oberfläche sind mit Wasser bedeckt. Den Astrophysikern ist kein anderer Felsplanet bekannt, der so viel Wasser mit sich trägt, wie unsere Erde. Wasser ist auf unserem Planeten der Ursprung allen Lebens. Das Gesicht der Erde veränderte sich fortwährend und hat immer wieder neue Festländer und Ozeane hervorgebracht.
Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise in die Welt unserer Meere!
Noch nie gezeigte Fossilien, von denen die ältesten mehr als zwei Milliarden Jahre alt sind, sind in der erdgeschichtlichen Abteilung zu bewundern – exklusiv vom Paläontologischen Arbeitskreis Bünde und vom Förderverein für das Dobergmuseum zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag von 14-18 Uhr,
Samstag & Sonntag 11-18 Uhr

Mehr Infos unter: www.museum.buende.de

 

02.05.2020 - 20:00 Uhr


Theater: Die Affäre Rue De Lourcine


Bielefeld
Theater am Alten Markt
 
Beschreibung: Lenglumé führt ein respektables Leben: Er ist verheiratet, hat Geld und strotzt vor Gesundheit, worauf er ab und an einen Schluck trinkt. Beim Klassentreffen allerdings hat er es übertrieben. Jedenfalls erwacht er am nächsten Tag nicht nur mit einem veritablen Kater inklusive Gedächtnislücke, sondern auch mit einem Mann im Bett. Mistingue, mit dem er offenbar die Nacht verbracht hat, erinnert sich ebenfalls an nichts mehr. Unerklärlicherweise finden beide Kohlestückchen in ihren Hosentaschen. Da lässt eine Zeitungsnotiz, die Lenglumés Frau Norine beim Frühstück vorliest, ihnen den Bissen im Halse stecken bleiben: Eine Kohlenhändlerin wurde tot in der Rue de Lourcine aufgefunden.
 
Tickets: 0521 / 51-5454, www.theater-bielefeld.de