Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

Button Veranstaltungstipps schicken

Bitte erkundigt Euch, ob die Veranstaltung stattfindet!

Oktober
MODIMIDOFRSASO
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311


Sonntag 18.10.

18.10.2020 - 10:00 Uhr   bis   18.10.2020 - 16:00 Uhr


Modell-Spielzeug-Markt


Bielefeld-Sieker
KUKS

Beschreibung: Über 40 private und professionelle Händler. Modellautos aller Hersteller und Maßstäbe, gebraucht und neu.

Eintritt: 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei

hochzeitsfotos2019_10

18.10.2020 - 11:00 Uhr   bis   18.10.2020 - 18:00 Uhr


Hochzeitsmesse & Festlichkeiten


Bielefeld
Hechelei, Ravensberger Park

Beschreibung: Zahlreiche Aussteller zeigen, wie sie den „schönsten Tag im Leben“ für das Brautpaar gestalten würden. Besondere Highlights der Messe sind verschiedene Brautmoden, von klaren schlichten Schnitten bis zu verspielten Prinzessinnenkleidern. Herren kommen ebenfalls nicht zu kurz, denn gleich mehrere Herrenausstatter bieten Hochzeitsanzüge von klassisch bis extravagant und edel. Die Aussteller präsentieren alles von Photographie, Trauringen vom Unikatschmuck bis zu Trauringschmidekursen, von Floristik über Papeterie, verschiedenen Hochzeitslokation bis hin zu exklusiver Dekoration, Entertainment, Hochzeitstorten und Patisserie, dem Hochzeitsmakeup und der Hochzeitsfrisur. Die Aktion die „TÜTE“ gibt es zu Beginn der Messe um 11.00 Uhr und noch einmal nachmittags ab 15.00 Uhr. Dann erhalten die Gäste eine Tüte gefüllt mit Gratis-Proben, Gutscheinen und Geschenken. Direkt beim Einlass bekommen alle Besucher ein Glas Prosecco.

Weitere Informationen
Eintritt: 5 Euro

18.10.2020 - 17:00 Uhr


Lesung: Claudia Michelsen - Marlene Dietrich


Kirchlengern
Sporthalle der Erich Kästner-Gesamtschule, In der Mark 30

Beschreibung: Marlene – Ikone der Filmgeschichte, Vamp und Diva: Es sind immer dieselben Legenden, die mit dem Namen Marlene Dietrich verbunden werden, seitdem sie nach ihrem Triumph als fesche Lola im Film „Der blaue Engel“ Anfang der 30er Jahre auszog, von Berlin aus als blonde Venus die Welt zu erobern wie ein Komet. Diese Schauspielerin war widersprüchlicher, moderner und kompromissloser als jeder andere Hollywoodstar. Doch was diese Frau so außergewöhnlich machte, zeigt sich erst, wenn sie in ihrer Zeit gesehen wird. Mit ihrer Lesung stellt Claudia Michelsen das Leben einer Frau vor, die sich ein Leben lang systematisch dem Zugriff entzog und immer noch Rätsel aufgibt: Wie konnte sie, deren Liebhaber Erich Maria Remarque, Gary Cooper, Jean Gabin, John F. Kennedy und Yul Brynner hießen, sich als nicht schön bezeichnen? Hatte sie doch mit ihrer übermächtigen erotischen Aura Weltruhm erlangt.

Tickets: 19 Euro, erm. 15 Euro
VVK: Bürgerbüro im Rathaus, Gemeindebücherei Kirchlengern, Tankstelle Busse, Reisebüro Heitkamp, Praxis für Podologie Redeker

18.10.2020 - 17:00 Uhr


Erzählen mit Zauberbüchern


Bad Oeynhausen
Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum, Am Kurpark 3

Jeweils um 17 Uhr und 19.30 Uhr

Beschreibung: Anfang des Jahres erhielt das Museum die sogenannten Zauberbücher des Märchenerzählers Kurt Klee geschenkt, der damit in den 1950er und 1960er Jahren über Land gezogen war und Märchen erzählt hat. Drei seiner selbstgeschriebenen Märchen samt der zugehörigen Zauberbücher sind erhalten. Sie werden nun im Rahmen der Märchentage vorgestellt. Am Samstag 18.10. wird Martin Brune das Märchen vom Feenbrunnen erzählen und die zugehörigen Zauberbücher aufschlagen, um 19.30 Uhr wird Katharina Birjukow die Geschichte von Prinzessin Roselinde vortragen.

Anmeldung: 05731/143410, museum@badoeynhausen.de

18.10.2020 - 19:30 Uhr


Theater: Blackbird


Bielefeld
Stadttheater

Beschreibung: Die erste Schauspiel-Premiere der neuen Spielzeit am Theater Bielefeld verspricht eine Zeitreise in die späten siebziger Jahre zu werden. Mit Schlaghosen, merkwürdigen Frisuren und viel Musik erzählen sieben Schauspieler*innen eine hochkomische und gleichzeitig tieftraurige Geschichte über Verlust und Erwachsenwerden. Das Romandebut des Schauspielers Matthias Brandt vereint derbe Komik mit zarter Melancholie. Die Geschichte über eine Jugend in der tristen Einfamilienhausidylle einer westdeutschen Kleinstadt taucht tief ein in das pubertäre Wechselbad der Gefühle, ist in einem Moment zum Kaputtlachen, im nächsten zum Tränenverdrücken. 
 
Tickets: 521 / 51-5454, www.theater-bielefeld.de

03.09.2020 - 00:01 Uhr   bis   20.10.2020 - 00:01 Uhr


Interkulturelle Woche


Kreis Herford