Responsive image

on air: 

Sascha Faßbender
---
---
Veranstaltungen im Kreis Herford
Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Veranstaltungstipps für den Kreis Herford

Button Veranstaltungstipps schicken

Bitte erkundigt Euch, ob die Veranstaltung stattfindet!

April
MODIMIDOFRSASO
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301


Freitag 15.4.

15.04.2022 - 18:00 Uhr


Benefizkonzert für die Ukraine


Bünde
Pauluskirche

Beschreibung:
Das Programm beinhaltet eine große Bandbreite abendländischer Musiktraditionen, angefangen von der mittelalterlichen Gregorianik über Barock und Romantik bis hin zu Filmmusiken von Michel Legrand und John Williams. Als besonderer Gast in diesem Konzert wird die Ukrainerin Dariia Lytvyshko eins der bedeutendsten Orgelwerke von Johan Sebastian Bach spielen, das Präludium in Es-Dur. Dariia Lytvyshko studiert zur Zeit Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Herford und war 2018 als Praktikantin in der Lydia-Gemeinde. An der Orgel sind außerdem zwei Bünder Kirchenmusiker zu hören: Dorothea Wenzke, Kirchenmusikerin in Ennigloh und Leiterin der Bünder Kinderkantorei und Katamba Kazaku, der seit Oktober 2020 Organist in der Lydia-Kirchengemeinde ist. Die Sopranistin Frauke Altvater wird die große Wandlungsfähigkeit ihrer Stimme zeigen mit einer Psalmvertonung von Dvorak (Psalm 23), dem ergreifenden song „Papa, can you hear me“ von Michel Legrand aus dem Film „Yentl“ und - zusammen mit Friederike Mayer-Flömer - das berühmte „Pie Jesu“ von Andrew Lloyd Webber.
Auch zwei Lehrer der Musikschule der Stadt Bünde sind dabei: Astrid Nantke (Violine) und Markus Gorski (Klavier) werden einen Satz aus einer Sonate von Mozart und die Titelmelodie aus dem Film „Schindler ́s Liste“ musizieren. Der kleine Chor der Bünder Kantorei spannt einen großen Bogen von der Gregorianik bis hin zu dem englischen Komponisten John Rutter: Zu Beginn wird der Chor in der Art einer mittelalterlichen Schola einen Psalm vortragen, gefolgt von einem Gloria (Palestrina) und dem Kyrie eleison (Herr, erbarme dich) in einer Vertonung des romantischen Komponisten Joseph Rheinberger. Von John Rutter singt der kleine Chor den song „The peace of God“. Auch Mitglieder der Bünder Kantorei werden bei zwei Werken mitwirken: Zum einen bei dem Pie Jesu von A. L. Webber, zum anderen bei dem gemeinsamen Schluss-Stück: „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Die Klavierbegleitungen bei der Chormusik übernimmt Markus Gorski. Die Gesamtleitung liegt in Händen von Hans-Martin Kiefer.

Eintrittskarten zu 10 € gibt es nur an der Abendkasse. Um Spenden wird gebeten!

15.04.2022 - 20:00 Uhr


“Das Leben des Brain”


Bünde
Universum

Beschreibung:
Brian von Nazareth (Graham Chapman) hat das Pech, zur gleichen Zeit wie Jesus geboren zu werden, ein paar Ställe weiter entfernt. Wie in allen Spielfilmen der Pythons werden vor diesem Hintergrund Episoden aneinandergefügt. Die Lebenswege der beiden Helden begegnen sich oft. Brian erleidet ein ähnliches Schicksal bis hin zur Kreuzigung, mit der der Film endet.  Die Kreuzigungsgemeinde singt: “Always look at the bright side of life”. Dieser Song aus dem Film ist inzwischen zu einem Evergreen geworden.

Im englischen Original gibt es zahlreiche Anspielungen auf die politische Situation in Großbritannien Ende der siebziger Jahre. So dient die IRA als Modell der judäischen Befreiungsarmee. Mehr als wegen seiner angeblichen Blasphemie wurde der Film seinerzeit wegen des lockeren Umgangs mit der IRA angegriffen. Produziert hat ihn Ex-Beatle George Harrison, der diese Art von Humor mochte. Der Film war ursprünglich viel länger, wurde jedoch von den Pythons überarbeitet. Alle Szenen, die als anti-jüdisch hätten gelten können, wurden geschnitten.

Der Förderverein freut sich besonders auf sein „Stammpublikum“, das die Texte des Filmes mitsprechen kann, aber trotzdem jedes Jahr weitere Feinheiten in diesem Meisterwerk entdeckt. Eine echte „Kult“- Kinoveranstaltung in der 18. Auflage!