Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Behelfs-Mundschutz selber nähen
Materialien, Nähanleitung, Reinigung und Co.

Behelfs-Mundschutz selber machen

Frau trägt Munschutz

Die Übertragung von Corona-Viren erfolgt beispielsweise durch Tröpfchen, die unter anderem beim Sprechen, Husten oder Niesen entstehen und so auf andere Personen übertragen werden können. Bereits ein Behelfs-Mundschutz kann die Verbreitung reduzieren. Da Mundschutze derzeit knapp sind, findet Ihr hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Ihr Euch einen waschbaren Behelfs-Mund-Nasen-Schutz selbst nähen könnt. Falls Ihr nicht nähen könnt, gibt's hier eine Anleitung ohne nähen.

Achtung: Der Behelfsmundschutz entspricht nicht dem genormten Mund-Nasen-Schutz und dient lediglich als Hilfsmittel!

Materialien

Folgende Materialien werden benötigt:

  • zwei 90 cm lange und 2 cm breite Stoffstreifen (kochfeste Baumwolle)
  • zwei 17 cm lange und 2 cm breite Stoffstreifen (kochfeste Baumwolle)
  • einen 15 cm langen, dünnen und biegsamen Draht (z.B. Basteldraht, Pfeifenreiniger, Klemmdraht von Gefrierbeuteln)
  • 17 cm x 34 cm großes Stofftuch aus Atmung durchlässigem, kochfesten Baumwollstoff (z.B. Stoffwindel, T-Shirtstoff, leichtes Baumwolltuch)

Prüfung der Durchlässigkeit der Atmung:

  • Tuch doppelt nehmen
  • dicht um Mund und Nase schließen
  • ein- und ausatmen
  • ist das Ein- und Ausatmen ohne größeren Atemwiderstand möglich, ist das Material als Mundschutz geeignet

Anleitung

Schritt 1: 17 cm x 34 cm großes Stofftuch anzeichnen und ausschneiden

 

Schritt 2: Stofftuch zur Hälfte falten und bügeln

 

Schritt 3: In das Stofftuch 3 gleichmäßig verteilte Falten bügeln (Faltentiefe: 1,3 cm)

 

Schritt 4: Zwei 90 cm lange und 2 cm breite Streifen (Kopfbänder) und zwei 17 cm lange und 2 cm breite Streifen (Kantenverstärkung) aus Baumwollstoff ausschneiden. Evtl. versäubern

 

Schritt 5: Alle vier Streifen zur Hälfte bügeln (Schrägstreifen)

 

 

 

Schritt 6: Stofftuch oben und unten in die Kantenverstärkung einlegen

 

Schritt 7: Am Oberteil Draht in die Kantenverstärkung einlegen

 

Schritt 8: Stofftuch einfassen

 

 

 

Schritt 9: Kantenverstärkung feststecken und vernähen

 

 

 

Schritt 10: Die eingebügelten Falten des Stofftuchs zusammenlegen und mittig auf beiden Seiten in die Kopfbänder einlegen

 

Schritt 11: Kopfbänder feststecken und vernähen

 

 

 

FERTIG!


Pflege und Reinigung

  • grundsätzlich trocken lagern
  • nach der Benutzung vorsichtig ausziehen und dabei möglichst die Außenflächen nicht berühren
  • nach dem Ausziehen Hände waschen
  • BMNS nach Benutzung bzw. mind. einmal täglich reinigen
  • Waschbar bei 90 Grad in der Waschmaschine oder im Wasserbad (5 Min.) auskochen
  • gründlich trocknen lassen

Prüfung und Wirksamkeit

  • Herstellung und Benutzung ist eigenverantwortlich
  • der BMNS ist weder geprüft noch zertifiziert
  • dient lediglich als Alternative zu Einmal-MNS
  • dient der Reduzierung bei der Verbreitung von Tröpfchen
  • BMNS stellt keinen Eigenschutz dar

Quelle: Stadt Essen