Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Expertentipps zum Thema Finanzen

Expertentipps zum Thema Finanzen in Corona-Zeiten

Geld mit Rechnungen

Gemeinsam erleben wir eine der schwersten Krisen rund um den Globus. Das Corona-Virus hat unsere Welt auf den Kopf gestellt. Was bedeutet das für den Umgang mit Geld?

Zusammen mit der Sparkasse Herford klären wir auf und präsentieren jeden Freitag zwischen 13 und 14 Uhr in den Expertentipps Informationen und Empfehlungen rund ums Geld. Hier gibt es alle Folgen noch einmal zum Nachhören.

Logo Sparkasse Herford

 

News und Infos rund um Ihr Geld - brandaktuell von der Sparkasse Herford.


Wie sicher sind meine Ersparnisse?

Die Corona-Krise lässt viele Anleger um ihr Erspartes bangen. Kein Wunder, wer an der Börse investiert hat, hat teils chaotische Wochen hinter sich. Warum Experten euch da beruhigen können, erfahrt ihr hier:

Die Corona-Krise auf dem Immobilienmarkt

Die Corona-Krise hat Anleger auf den Finanzmärkten gefordert - was passiert jetzt mit den Immobilienpreisen? Viele Immobilienbesitzer und -verkäufer sind in diesen Zeiten verunsichert und zögern. Warum das nicht die beste Wahl ist und was Experten für die nächste Zeit erwarten, hört ihr hier:

Einfach per Handy bezahlen

Seit Beginn der Corona-Pandemie zücken wir an der Kasse meist die EC-Karte oder unsere Kreditkarte - zum einen, weil die Geschäfte drum bitten, aber auch, weil wir ja selbst nicht genau wissen, ob wir uns über Münzen und Scheine mit dem Virus infizieren können. Bezahlen geht aber auch ganz locker und einfach per Handy. Wie und was ihr sonst über Bargeld in Corona-Zeiten wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Was genau ist eigentlich der "Dispo"?

Der Dispositionskredit - kurz Dispo - ist besser als sein Ruf. Denn mit ihm bleiben wir finanziell flexibel, auch wenn das Geld auf dem Konto gerade kurzfristig nicht reicht. Natürlich ist der Dispo nicht immer die beste Alternative. Wann ihr den Dispo nutzen und wann ihr euch besser anderweitig beraten lassen solltet, erfahrt ihr hier:

Gutschein-Portal nutzen und der Wirtschaft helfen

Was wäre unser Heimatort ohne den Blumenladen um die Ecke, den Lieblingsitaliener oder das Kino? Um den Betrieben durch die Corona-Krise zu helfen macht die Sparkassen-Finanzgruppe bei einem zentralen Gutscheinportal mit. Toll für uns - als Geschenk-Idee oder einfach für sich selbst - und toll für die Betriebe, die damit sofort Geld in der Kasse haben. Hört selbst...

Multibanking und Fotoüberweisung

Nicht nur in Zeiten von Corona gewinnt das Online-Banking immer mehr an Bedeutung - deshalb setzen viele Banken und Sparkassen auch daran, diesen Service weiter auszubauen. Dazu gehört zum Beispiel das Multibanking, Überweisungen per Handykamera oder schnelles Geld verschicken über Telefonnummer. Wie das funktioniert, erfahrt ihr hier:

Bankberatung per Text- und Videochat

Durch den vieler Orts eingeschränkten persönlichen Service von Banken und Sparkassen werden die Alternativen zur klassischen Bankberatung um so interessanter. Denn neben einem Telefonat mit dem Bankberater, könnt ihr euch auch bequem über Text- und sogar Videochat beraten lassen. Wie das geht und was ihr dazu braucht, erfahrt ihr hier: 

Sicherheitstipps für das Online-Banking

Schnell und bequem den Kontostand vom Sofa aus checken oder Geld überweisen: Online-Banking macht's möglich. Damit ihr eure Bankgeschäfte sicher erledigen könnt, sind der richtige PIN und guter Virenschutz gefragt. Worauf es ankommt, erfahrt ihr hier:

Sicher und schnell - Online Banking

In Zeiten von Corona haben viele Banken und Sparkassen ihren persönlichen Service eingeschränkt - um Mitarbeiter und Kunden zu schützen. Dennoch ist eure Bank sogar rund um die Uhr da: Über das Online-Banking, dass schon jetzt mehr als zwei Drittel aller Bankkunden nutzen.
Was alle online abgewickelt werden kann, erfahrt ihr hier:

Beratung und Service zu Geldfragen in Zeiten von Corona

Das Corona-Virus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt - nichts ist mehr, wie es einmal war. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und um Kunden und Mitarbeiter zu schützen, hat sich auch beim täglichen Bankgeschäft einiges geändert. Wie genau, das erfahrt ihr hier: