Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Zweckverband will langfristige Eurobahn-Ausfälle nicht hinnehmen

Der Eurobahn stehen neue Gespräche mit dem Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe ins Haus. Grund sind die Folgen des wochenlangen Streiks bei dem Unternehmen. Weil auch die Werkstatt in Hamm davon betroffen war, konnten die Züge nicht gewartet oder repariert werden. Deswegen kann es nach Angaben der Eurobahn noch bis mindestens Ostern zu Problemen kommen auf der Strecke  Bielefeld – Minden- Nienburg.

Das könne nicht so ohne weiteres hingenommen werden, sagte uns NWL-Sprecher Uli Beele. Die Gespräche mit der Eurobahn sollen in ein paar Tagen stattfinden.