Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Zeichen der Solidarität mit Juden in Herford

Als Reaktion auf den rechtsextremistischen Anschlag in Halle setzt Herford ein Zeichen der Solidarität mit der jüdischen Gemeinde hier. Bürger legen eine Woche lang täglich weiße Rosen an der Synagoge in der Komturstraße nieder. Die Aktion geht vom Kuratorium Erinnern Forschen Gedenken aus. Der Attentäter, Stephan B., hat die Tat heute gestanden. Ihm wird zweifacher Mord und siebenfacher Mordversuch vorgeworfen.