Wegen falscher Gehaltsabrechnungen angeklagt

Vor dem Amtsgericht Bünde muss sich am Mittag ein Mann wegen Betrugs verantworten. Er soll ein Autohaus über seine Einkommensverhältnisse getäuscht haben, um ein teures Auto finanziert zu bekommen. Laut Anklage legte er falsche Gehaltsabrechnungen vor, obwohl er in Wirklichkeit überhaupt kein Einkommen bezog. Das Fahrzeug, das er sich ausliefern ließ, hatte einen Wert von knapp 89.000 Euro.

3.9 °
min 2.2 °
max 13.2 °

Letzte Meldung: 18.2. - 09:32 Uhr

Anzeige
Anzeige
Anzeige:
Anzeige