Vergewaltigung auf Festival?

Die Polizei ermittelt nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung auf dem Umsonst & Draußen-Festival in Porta Westfalica. Wie das Westfalenblatt berichtet, handelt es sich bei dem Opfer um eine Frau aus dem Kreis Lippe, die mit ihrem Mann und ihrem Kind auf dem Festival waren. Ihr Mann hatte sich mit dem Kind Sonntagabend im Wohnwagen schlafen gelegt, während die Frau noch draußen blieb. Morgens fand ihr Mann sie dann schwer verletzt auf dem Festivalgelände. Die Frau kann sich wohl an nichts erinnern, die Polizei prüft, ob KO-Tropfen im Spiel waren. Auch die Kleidung des Opfers wird aktuell untersucht.

Wetter
11 °
min 6 °
max 15 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: