Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

SVR mit Zittersieg im Westfalen-Pokal

Fußball-Regionalligist SV Rödinghausen hat im Westfalen-Pokal das Viertelfinale erreicht. Beim TuS Haltern musste das Team am Abend aber bange Minuten überstehen, die Partie wurde erst durch Elfmeterschießen entscheiden.

Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1-Unentschieden gestanden. Es sei ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg gewesen, meinte anschließend Coach Enrico Maaßen.