Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Streik bei der Eurobahn: erste Züge fallen aus

Der angekündigte Streik bei der Eurobahn ist da. Am Morgen fallen wichtige Verbindungen aus, zum Beispiel auf der Strecke Münster – Bielefeld – Rahden. Die Eisenbahngewerkschaft EVG hatte den unbefristeten Arbeitskampf vergangene Woche per Urabstimmung beschlossen.

Bis vorhin war nur die Linie Bielefeld-Lemgo betroffen, jetzt haben auch Pendler, die auf die RB 67 und 71 angewiesen sind, das Nachsehen. Möglicherweise schließen sich im Laufe des Morgens noch weitere Zugführer der Aktion an. Die Eurobahn rät allen Reisenden, sich vorher im Internet zu informieren, ob der Zug fährt.

Die EVG-Mitglieder hatten mit großer Mehrheit für den unbefristeten Streik gestimmt. Wann der genau losgehen sollte, wurde von der Gewerkschaft nicht gesagt. Klar war nur, dass es die Eurobahn in der Vorweihnachtszeit treffen sollte. Die EVG fordert einen Tarifvertrag für die Beschäftigten, so wie er bei anderen Bahnunternehmen üblich ist.