Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Randalierer verursacht Feuer in Mathilden-Hospital

Ein betrunkener Patient hat im Herforder Mathilden-Hospital eine Decke in Brand gesteckt. Nach ärztlicher Behandlung zündete der 64-Jährige in der Ambulanz ein Blatt Papier an und legte es auf eine Rettungsdecke auf einem Krankenbett. Ein umsichtiger Pfleger sorgte dafür, dass die Decke nicht vollständig in Flammen aufging. Weil er weiter Ärger machte, nahm in die Polizei in Gewahrsam. Der Herforder war gestern Nachmittag per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden.