Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Rätselhafte Absperrbänder in Spenge

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei in Spenge. Eine 17-Jährige war gestern Abend (21.08.19) auf der Zufahrt zum Zentralen Omnibusbahnhof in ein schwarz-weißes Textilband gefahren und gestürzt, das Mädchen verletzte sich am Hals. Auch über die Zufahrt Ravensberger Straße war ein etwa 15 Meter langes Absperrband gespannt.
Die Polizei geht davon aus, dass jemand beide ohne erkennbaren Grund befestigt hat und damit Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht hat. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Herforder Polizei melden.