Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Löhne nimmt weniger Gewerbesteuer ein

Löhnes Kämmerin Andrea Linnemann sagt heute, was finanziell auf die Stadt zukommt. Im Haupt- und Finanzausschuss stellt sie am Abend ihren aktuellen Controlling-Bericht. Demnach werden die Erträge am Ende des Jahres voraussichtlich um 1,6 Millionen Euro niedriger ausfallen als erwartet. Linnemann sagte uns, die Stadt werde wohl 2,1 Millionen Euro weniger an Gewerbesteuern einnehmen. In anderen Bereichen erwartet die Kämmerin dagegen deutliche Mehreinnahmen, etwa durch die Ausschüttung der Sparkasse. Außerdem gibt es höhere Einnahmen aus sogenannten Nutzungsgebühren, wie z.B. bei Rettungsdienst und Wohnungslosen-Unterkünften.