Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Herforder Klima-Gipfel für Schüler

Zum SchülerKlimaGipfel im November in Herford werden bis zu 700 Teilnehmer erwartet. Unter anderem stellen dann renommierte Wissenschaftler jugendgerecht Ergebnisse der Klimaforschung vor. Die Schüler sollen den KlimaGipfel aber auch selbst aktiv gestalten, sagte uns die Herforder Klimaschutzmanagerin Laetitia Müller. Dazu gibt es im Vorfeld Veranstaltungen an Schulen.

Organisiert und finanziert wird der SchülerKlimaGipfel unter anderem von der Stadt und dem Kreis Herford. 25.000 Euro wird die Veranstaltung in etwa kosten, deshalb hoffen die Organisatoren auf Unterstützung aus der heimischen Wirtschaft. Für die Jugendlichen ist das Ganze kostenfrei. 

Kreis-Delegierten-Konferenz der SPD in Herford in Hybrid-Form
Nachdem sie dreimal Corona-bedingt abgesagt werden musste, findet heute die Kreis-Delegierten-Konferenz der SPD statt. Möglich ist das durch eine Änderung des Bundeswahlgesetzes, das jetzt sogenannte...
Weniger Todesfälle im Kreis Herford im Coronajahr
Im Kreis Herford sterben etwas weniger Menschen. Für 2020 kommen die Statistiker von IT. NRW auf 2531 Todesfälle, 15 weniger als im Jahr davor. Die meisten Menschen starben bei uns im März. ...
Vorsichtig fahren - Kröten wandern wieder
Mit dem Anstieg der Temperaturen wächst auch wieder die Zahl der Tiere, die unsere Straßen kreuzen. Der Kreis Herford bittet deswegen um entsprechend vorsichtige Fahrweise. Um Kröten, Frösche und...
Änderungen im Bünder Busverkehr noch bis Mitte der Woche
Noch bis Mittwoch müssen die Menschen in Bünde mit Änderungen im Busverkehr leben. Wegen Bauarbeiten wird die Carl-Severing-Straße zwischen Schloß- und Kleiststraße noch bis Mittwoch (03.03.21)...
Erster Berechtigungsschein für sechs FFP2-Maske nur noch heute gültig
Risikopatienten und Menschen ab 60 können nur noch heute ihren ersten Berechtigungsschein für sechs FFP2-Masken einlösen. Ab Montag sind die Coupons nicht mehr gültig. Darauf weist der...
Gesplitterte Scheibe
Durchbruch bei Ermittlungen zu Bünder Vandalismus-Serie
Die lange Vandalismus-Serie in Bünde könnte ein Ende haben. Der 30-Jährige, der Fensterscheiben des Bünder Rathauses mit Steinen eingeworfen hatte, kommt noch für weitere Delikte in Betracht. In der...