Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Deutlich mehr Wohnraum im Kreis Herford

Die Bauaktivität im Kreis Herford hat in den vergangenen neun Jahren deutlich zugenommen. Die Landesstatistiker kommen auf 21 Prozent mehr fertiggestellte Wohngebäude und Wohnungen. Am stärksten war der Zuwachs in Rödinghausen, Hiddenhausen, Bünde und Löhne. In Herford und Spenge dagegen wurden in dem Zeitraum immer weniger Wohngebäude und Wohnungen fertiggestellt. Auffällig ist auch, dass deutlich mehr Wohngebäude dazugekommen sind, die mit erneuerbaren Energien heizen. Hier gab es ein Plus von knapp 50 Prozent.

Geld für Straßensanierungen in Kirchlengern
Kirchlengerns Politiker beraten heute über Straßensanierungen. Weil es Geld aus einem NRW-Sonderprogramm gibt, sollen die Neue Straße und die Hagedorner Straße auf Vordermann gebracht werden. ...
Warnstreiks im ÖPNV: Bei uns nur wenige Linien betroffen
Der bundesweite Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr trifft bei uns in der Region nur wenige Buslinien. Die Gewerkschaft Verdi hat unter anderem die Beschäftigten von moBiel zum Arbeitskampf...
Trauerbeflaggung im Kreis Herford
An vielen öffentlichen Gebäuden bei uns in der Region wehen die Fahnen heute auf Halbmast. NRW-Innenminister Reul hat die Trauerbeflaggung zu Ehren von Wolfgang Clement angeordnet. Der ehemalige...
9 weitere Corona-Infizierte im Kreis Herford
Die Behörden im Kreis Herford melden heute (29.09.20) neun weitere Corona-Fälle seit gestern. Aktuell sind 54 Menschen infiziert, sie kommen zum größten Teil aus Herford, Löhne und Enger. Die...
Rund 350 Teilnehmer bei Warnstreiks im Öffentlichen Dienst in Herford
Um die 350 Menschen haben sich heute (29.09.20) am Warnstreik im Öffentlichen Dienst in Herford beteiligt. Rund 150 Beschäftigte der Sparkasse Herford hätten eine Menschenkette gebildet sagte uns,...
IHK kristisiert Erneuerbare-Energien-Gesetz
Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen findet die Fassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zu kompliziert. Das neue Regelwerk schaffe durch zu viel Bürokratie Rechtsunsicherheiten, kritisiert...