Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Cordes-Gelände wieder großes Thema im Bünder Rat

Was soll mit dem Cordes-Gelände passieren? Diese Frage beschäftigt heute (09.10.19) wieder Bündes Politiker. In der Ratssitzung am Abend geht es um einen SPD-Antrag, wonach auf dem Cordes-Gelände unter anderem ein Mehrgenerationenhaus entstehen soll. Außerdem könnte dort die Stadtbücherei ein neues Zuhause finden.

Das Cordesgebäude ist längst abgerissen. Dadurch tut sich ein riesiges Loch auf, denn auch das dahinterliegende ehemalige Bahngelände liegt brach – insgesamt 9.000 Quadratmeter mitten in Bünde.

Für die Bürger ist laut SPD das Areal schon lange ein Schandfleck, und nur wenn die Stadt es selbst nutzt, wird sie auch Einfluss auf die Entwicklung und das zukünftige Stadtbild dort haben. Deshalb wünscht sich die SPD, dass dort auch ein Verwaltungsgebäude hochgezogen wird, in dem das Stadtarchiv und Teile der Stadtverwaltung unterkommen.