Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Arbeitszeiten schrecken Nachwuchs ab

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten kritisiert die Arbeitszeiten im Hotel- und Gaststättengewerbe. Die würden immer extremer werden, was wiederum der Hauptgrund dafür sei, dass die Branche zu wenig Nachwuchs bzw. Fachkräfte bekommt. In den vergangenen Jahren seien die Schichten deutlich länger und die Erholungszeiten kürzer geworden. Die NGG kritisiert deswegen die Forderungen von Unternehmen, gesetzlich den Weg für 13-Stunden-Arbeitstage frei zu machen. Stattdessen, so die NGG, sollten die Gastro-Chefs die Branche mit guten Ausbildungen und besserer Bezahlung attraktiver machen.