Responsive image

on air: 

Bettina Kirchner
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

5-Tonnen-MRT fürs Mathilden Hospital in Herford

Im Herforder Mathilden Hospital ist heute (03.12.19) der neue Kernspintomograph eingebaut worden. Das High End-Untersuchungsgerät für die Radiologie wiegt mehr als fünf Tonnen. Es wurde mit Hilfe eines Schwerlastkrans abgeladen und dann seitlich in das Gebäude an seinen Platz geschoben. Für das MRT hat das Mathilden Hospital rund 1,5 Millionen Euro ausgegeben.