Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

5-Tonnen-MRT fürs Mathilden Hospital in Herford

Im Herforder Mathilden Hospital ist heute (03.12.19) der neue Kernspintomograph eingebaut worden. Das High End-Untersuchungsgerät für die Radiologie wiegt mehr als fünf Tonnen. Es wurde mit Hilfe eines Schwerlastkrans abgeladen und dann seitlich in das Gebäude an seinen Platz geschoben. Für das MRT hat das Mathilden Hospital rund 1,5 Millionen Euro ausgegeben.

Ice Dragons haben Zulassung für Oberliga Nord
Jetzt ist es offiziell: Der Herforder Eishockeyverein spielt in der kommenden Saison in der Oberliga Nord. Die ICE Dragons haben vom Deutschen Eishockey Bund die Zulassung bekommen. Anders sieht es...
Ahlers in Herford brechen Umsätze ein
Der Herforder Bekleidungshersteller Ahlers bekommt die Folgen der Corona-Krise zu spüren. Um die aktuellen Belastungen zu überbrücken, hat sich das Unternehmen entschieden, einen Kredit mit einer...
Erster Bereich von Tönnies geht wieder in Betrieb - Herforder Landwirte fordern Lösung
Drei Wochen nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück kann der erste Bereich des Schlachtbetriebs wieder geöffnet werden. Ein Teil der Verwaltung darf wieder anfangen zu arbeiten. Am...
Corona-Infektionen im Kreis Herford gehen etwas zurück
Obwohl es zwei neue Corona-Fälle gibt, geht die Zahl der aktuellen Infektionen im Kreis Herford im Moment zurück. Drei weitere Patienten gelten seit gestern (07.07.20) wieder als gesund. Im Moment...
Corona-Krise macht Ahlers weiterhin schwer zu schaffen
Der Herforder Bekleidungshersteller Ahlers macht wegen der Corona-Krise im ersten Halbjahr ein Drittel weniger Umsatz. Durch den europaweiten Lockdown sanken die Bruttoeinnahmen auf rund 71 Millionen...
SV Rödinghausen: Halbfinale im Westfalenpokal am 15. August
Der Termin für das Halbfinalspiel des SV Rödinghausen im Westfalenpokal steht. Die Partie beim RSV Meinerzhagen findet am 15. August statt. Wegen der Corona-Schutzverordnung sind nur maximal 100...