Responsive image
 
---
---
Polizeibericht

Verkehrsunfall mit Personenschaden - Nachtrag zur Meldung

Herford (ots) - (kup) Im Fall des am Sonntag (11.08.) auf der Lübbecker Straße gefundenen schwer verletzen Mannes, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben, dass es sich bei dem Unfallverursacher um einen Renault Kangoo handeln könnte. Entsprechende Fahrzeugteile, wie Scheinwerferglas wurden aufgefunden. Die Direktion Verkehr bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 05221 - 888 0.

Am frühen Sonntagmorgen hatten aufmerksame Zeugen auf der Lübbecker Straße einen bewusstlosen Mann gefunden. Der 41-jährige Bielefelder fuhr mit seinem blau-grünen Fahrrad der Marke Ghost auf der Lübbecker Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache stieß er mit einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer zusammen. Dabei verletzte er sich schwer. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Radfahrer wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Ursprungsmeldung: www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4345471

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell