Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Polizeibericht

Verkehrsunfall mit Personenschaden - Fahrerin gerät in

Hiddenhausen (ots) - (kup) Am Dienstag (8.10.), um 9:50 Uhr, fuhr eine 30-jährige Bielefelderin mit ihrem Baby in ihrem schwarzen Audi A1 auf der Herforder Straße in Richtung Kirchlengern. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr die Fahrerin auf die Gegenspur und kollidierte mit zwei ihr entgegen kommenden PKW. Sie stieß zunächst mit einem ihr entgegen kommenden 65-jährigen Mann aus Löhne in einer weißen Mercedes A-Klasse zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Mercedes mehrfach und schob den PKW der Unfallverursacherin in den an zweiter Stelle fahrenden Kleintransporter, einen weißen Ford Transit. Der 56-jährige Bünder Fahrer dieses Bullis blieb dabei unverletzt. Die weiteren Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und mit eingesetzten Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden von Unternehmen abgeschleppt. Auslaufende Betriebsstoffe verschmutzten die Straße, sodass die Feuerwehr hinzugezogen wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 24.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell