Responsive image
 
---
---
Polizeibericht

Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden - Verursacher

Enger (ots) - (mas) Heute, 21.05., gegen 13.30 Uhr kam es in Enger in der Straße "Sonnenkamp", etwa in Höhe der Einmündung "Am Ginsterbusch", zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einer 19-Jährigen aus Herford, welche auf Inlinern unterwegs war. Durch den Zusammenstoß kamen beide Beteiligten zu Fall. Zunächst verständigten sich die beiden Unfallbeteiligten, dass beide unverletzt seien und, dass kein Schaden entstanden sei. Daraufhin setzten beide Unfallbeteiligten ihre Fahrt fort. Die 19-Jährige Inlinerin stellte jedoch kurze Zeit später fest, dass sie Schmerzen in der Schulter verspürte und verständigte dann die Polizei. Die 19-Jährige Inlinerin beschreibt den Motorradfahrer wie folgt:

- männlich - ca. 18-21 Jahre alt - blonde Haare und Drei-Tage-Bart

Der Motorradfahrer soll einen schwarzen Helm getragen haben. Das Motorrad soll ebenfalls schwarz gewesen sein. Ermittlungen auf das mögliche abgelesene Kennzeichen mit der Stadtkennzeichnung HF-M135 verliefen zunächst ohne Erfolg. Die Unfallbeteiligte gab weiterhin an, dass der Zusammenstoß von einem Zeugen beobachtet worden sei, welcher sich im Anschluss zunächst um diese gekümmert habe. Personalien des Zeugen habe sie nicht erhalten. Dieser soll ca. 18 - 21 Jahre alt gewesen sein und braune Haare gehabt haben. Zeugen des Unfallgeschehens bzw. der Unfallbeteiligte Motorradfahrer werden gebeten sich mit der hiesigen Polizeidienststelle unter der Telefonnummer 05221-888-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Leitstelle Herford Telefon: 05221 888 1222 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4602908 OTS: Kreispolizeibehörde Herford

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell