Responsive image

on air: 

Bettina Kirchner
---
---
Polizeibericht

Unbekannte lösen Feuermelder aus- Schule kurzfristig

Bünde (ots) - (sls) Am Montagnachmittag (25.11.) gegen 15.05 Uhr wurde die Polizei zu einem Einsatz an einer Schule an der Marktstraße in Bünde gerufen. Bislang unbekannte Personen lösten in der Tiefgarage der Schule unbefugt einen Feuermelder aus. Da eine konkrete Gefahr zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, erschien die Feuerwehr vor Ort und die Schule wurde evakuiert. Ein Mitarbeiter der Schule konnte beobachten, wie sich kurz vor Auslösung des Alarms zwei männliche Personen in der Tiefgarage im Bereich der Meldeanlage aufhielten. Nachdem die Meldeanlage auslöste flüchteten beide Personen zu Fuß in Richtung Bünder Innenestadt. Der Mitarbeiter versuchte den Tätern noch zu folgen, verlor aber im Bereich der Innenstadt die Personen aus den Augen. Die Flüchtenden werden mit ca. 18-23 Jahren, ca. 180cm groß und dunkel gekleidet beschrieben. Die Polizei ist auf der Suche nach den beiden möglichen Tätern. Wer Angaben zu den Personen und andere verdächtige Wahrnehmungen machen kann, melden sie unter der Telefonnummer 05221-888-0. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang, das unberechtigte Auslösen von Warneinrichtungen ist kein "Kavaliersdelikt", sondern wird nach dem Strafgesetzbuch geahndet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4452898 OTS: Kreispolizeibehörde Herford

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell