Responsive image
 
---
---
Polizeibericht

Sachbeschädigung - Polizei hält Baumfäller vom Sägen ab

Bünde (ots) - (um) Am Freitag (20.03.), gegen 18:30 Uhr, benachrichtigten aufmerksame Zeugen die Polizei über eine bevorstehende Baumfällung an der Hansastraße. Ein 63-Jähriger hatte vor einen dortigen Baum zu fällen, weil er ihn in der Sicht beinträchtige. Die Polizei wies den Mann an, sein Vorhaben zu unterlassen. Dieser Anweisung folgte der Mann. Er gab an nicht gewußt zu haben, wann man derartige Bäume fällen darf. Da er schon einen Ast angeschnitten hatte, welcher nun drohte auf den Gehweg zu fallen, wird er sich für diesen Vorgang verantworten müssen. Eine Mitteilung erfolgte an die zuständige Behörde der Stadt. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang grundsätzlich vor einer Baumfällung mit der zuständigen Kommunalverwaltung Kontakt aufzunehmen, um eine Genehmigung zu erhalten bzw. dem Umweltschutz Rechnung zu tragen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1251 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4554245 OTS: Kreispolizeibehörde Herford

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell