Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Polizeibericht

POL-HF: Taxifahrerin mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt

Bünde (ots) - (fl) Am frühen Sonntagmorgen kam es in der
Bahnhofstraße in Bünde zu einem Raub. Ein bislang unbekannter Täter
zwang eine 48-jährige Taxifahrerin unter Vorhalt einer Schusswaffe
zur Herausgabe ihrer Geldbörse. Anschließend flüchtete er mit der
Beute unerkannt. Die Geschädigte erlitt einen Schock, konnte aber
nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen
werden. Der Täter trug bei Tatausführung einen schwarzen
Motorradhelm. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 180cm, dunkle Haare
und dunkle Augen, dunkle, gesteppte "Bomberjacke", schwarze Kleidung
und dunkle Handschuhe. Er sprach akzentfrei deutsch. Zeugen werden
gebeten, sich unter 05221/888-0 bei der Direktion Kriminalität zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Originalmeldungen im Presseportal