Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Polizeibericht

Nachtrag zu Unfallflucht - Tatzeitraum nach Zeugenhinweisen

Enger (ots) - (um) Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats Herford ergaben nach einem Zeugenhinweis, dass die beschädigte Hauswand bereits am Neujahrstag vorhanden war. Die Zeugen hielten den Schaden für bekannt und haben ihn daher nicht bei der Polizei gemeldet. Erst später (09.01.) ist der Polizei der erhebliche Schaden an der Hauswand bekannt gegeben worden. Der Tatzeitraum ist nach dieser Zeugenaussage eher in die Neujahrsnacht zu legen, als in den zunächst angenommen Zeitraum.

Ursprungsmeldung: www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4490050

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4491190 OTS: Kreispolizeibehörde Herford

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell