Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
Polizeibericht

Staatsschutz sucht Zeugen- Farbschmierereien in Herford

Herford (ots) - MK / Bielefeld / Herford / Bünde - Unbekannte Täter haben an den beiden vergangenen Wochenenden - in den Nächten zu Freitag, 26.03.2021 und zu Samstag, 03.04.2021 - Graffitis an einigen öffentlichen Gebäuden in Herford und in Bünde angebracht. Der Staatsschutz der Polizei Bielefeld hat die Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen mit politischer Motivation übernommen.

In der Zeit zwischen Donnerstag, 25.03.2021, 18:00 Uhr, und Freitag, 26.03.2021, 06:30 Uhr, haben Unbekannte diverse Gebäudeteile des Friedrichs-Gymnasiums in Herford durch Graffitis beschädigt. Es wurden verschiedene Schriftzüge und Symbole, unter anderem Hakenkreuze, in weißer und blauer Farbe aufgebracht.

In derselben Nacht wurden an der Fassade des Stadttheaters Herford und am Ravenberger Gymnasium ebenfalls Graffitis mit blauer Farbe angebracht.

An der Mensa der Erich Kästner-Gesamtschule in Bünde brachten Unbekannte ebenfalls ein Hakenkreuz, mittels blauer Sprühfarbe an. Die Tatzeit lag zwischen Freitag, 02.04.2021, 02:30 Uhr und Samstag, 03.04.2021, 01:20 Uhr.

Der Sachschaden wird insgesamt auf mehr als 20.000 Euro geschätzt. Die Ermittler des Staatsschutzes suchen Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben und fragen: Wer hat im Bereich der angegeben Tatzeiträume an den unterschiedlichen Tatorten oder in deren Umgebung etwas Verdächtiges wahrgenommen? Hinweise dazu nimmt das Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalinspektion Staatschutz unter der Telefonnummer 0521 / 545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Wieder Hoffnung für Herforder Hochschule für Kirchenmusik
Dass die Entscheidung über die Kirchenmusikhochschule in Herford vertagt wurde, sieht Superintendent Olaf Reinmuth eher positiv. Es sei angemessen, dass sich die Landeskirche eine mögliche Verlegung...
Impfbereitschaft im Kreis Herford vorbildlich
Jeder fünfte Bürger im Kreis Herford hat bereits eine Erst-Impfung bekommen. Die Behörden sagen, dass bislang bereits 54.800 Menschen versorgt wurden. Mehr als 16.800 hätten bereits ihre Zweitdosis...
IHK-Exportbarometer mit erstem Minus seit 2009
Das Verarbeitende Gewerbe in Ostwestfalen hat im Pandemiejahr 2020 weniger Auslandumsatz gemacht. Er ging um 4,2 Prozent zurück auf 16,5 Milliarden Euro. Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen...
Notenblätter
Zukunft von Herforder Kirchenmusikhochschule weiter unklar
Ob die Hochschule für Kirchenmusik in Herford bleibt oder umzieht, ist weiter ungewiss. Eigentlich soll heute Klarheit geschaffen werden, doch die Leitung der Evangelischen Kirche von Westfalen hat...
Corona-Teststäbchen
Wocheninzidenz im Kreis Herford jetzt bei 156,8
Beim Corona-Inzidenzwert hat der Kreis Herford einen Sprung nach oben gemacht. Er ist von gestern 142,5 auf heute 156,8 gestiegen. Über Nacht sind 88 neue Fälle dazugekommen. Die meisten der aktuell...
Bild von ICE in Natur
Naturschützer glauben an Alternativen zu ICE-Trasse durch OWL
Bei der neuen Bahntrasse zwischen Bielefeld und Herford gibt es auch Alternativen zu den Plänen der Deutschen Bahn. Naturschutzverbände aus OWL haben unabhängige Experten damit beauftragt, nach...