Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---
Polizeibericht

Brand in Mehrfamilienhaus - Mehrere Personen leicht

Hiddenhausen (ots) - (jd) Am Montag Abend (22.2.) kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Pestalozzistraße. Gegen 19.10 Uhr löste der Rauchmelder in der Wohnung eines 30-jährigen Mannes im ersten Obergeschoss des Haues aus. Der Mann entdeckte ein Feuer in seinem Abstellraum, in dem sich unter anderem ein Stromkasten befindet, und alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Die Polizei unterstützte die Feuerwehr bei der Evakuierung der Bewohner des acht Etagen umfassenden Gebäudes. Alle Personen konnten sicher aus dem Haus begleitet und im nahegelegenen Bürgerhaus versammelt werden. Verletzte Personen und evakuierte Bewohner des Hauses wurden durch die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei betreut und versorgt. Insgesamt erlitten zwölf Personen Verletzungen, drei davon mussten weiterhin ärztlich behandelt werden. Die Brandwohnung, sowie zwei weitere Wohnung waren nach der Brandbekämpfung zunächst nicht mehr bewohnbar. Alle anderen Wohnungen konnten nach Abschluss der Maßnahmen durch die Bewohner wieder aufgesucht werden. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Kind verwahrlost
Weniger Kinder und Jugendliche im Kreis Herford in Pflegefamilien
Die Jugendämter im Kreis Herford haben vergangenes Jahr weniger Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien untergebracht. Die Behörden sagten uns, dass es insgesamt  49 Inobhutnahmen gab – 17 weniger...
Bewaffneter Polizist
Bad Eilsen: 30-Jähriger bedroht Familie mit Samurai-Schwert
Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Dienstagabend in Bad Eilsen einen betrunkenen Mann mit einem Samurai-Schwert überwältigt. Der 30-Jährige hatte sich geweigert, die Wohnung seiner Eltern...
Logo IHK
Corona-Krise: IHK Ostwestfalen drängt auf schnelle Öffnungen
Die Bund-Länder-Schalte zu den Corona-Maßnahmen hat noch nicht begonnen, da hagelt es schon massive Kritik. Handel und Gastronomie beklagen, dass kaum Lockerungen zu erwarten sind. Für viele Betriebe...
Arzt beim Impfen
Mittlerweile 4800 Menschen im Kreis-Impfzentrum geimpft
Fast 4800 Menschen sind seit dem Start vor drei Wochen im Impfzentrum des Kreises Herford geimpft worden. Seit Montag bekommen etliche über 80-Jährige bereits die zweite Spritze. Im Impfzentrum in...
Bild Bahntrasse
Kreis-Herford-CDU macht sich für Bahntrassen-Beirat stark
Die Politiker des Kreises Herford sprechen Mittwoch über die geplante Bahntrasse Hannover-Bielefeld. Konkret geht es um einen Antrag der CDU, die zu diesem Thema ein extra Gremium einführen möchte....
Elektroschrott in einer Mulde
Herforder Recyclingbörse künftig in der Kiebitzstraße
Die Herforder Recyclingbörse ist künftig woanders zu finden. Neuer Standort ist das Second-Hand-Kaufhaus im ehemaligen Kaufland an der Kiebitzstraße. Eigentlich war für Mittwoch eine offizielle...