Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---

Lügde: Spurensuche auf Campingplatz geht weiter

Im Fall des massenhaften Missbrauchs von Kindern geht die Spurensuche auf dem Campingplatz in Lügde seit dem Morgen weiter. Es kommt noch einmal ein auf Datenträger abgerichteter Spürhund zum Einsatz. Das Tier hatte gestern im Wohnwagen des Hauptverdächtigen unter anderem einen versteckten USB-Stick gefunden. Nach und nach werden alle Gegenstände aus der vermüllten Behausung in einen Container geworfen. Auf dem Campingplatz sollen mindestens 31 Kinder missbraucht worden sein.