Anzeige

Neuer Ärger um Nordumgehung

Auf der Nordumgehung zwischen Bad Oeynhausen und Löhne muss der Asphalt zum Teil wieder abgefräst werden. In einer der Schichten der Fahrbahndecke sind Schäden entstanden. Die Arbeiten sollen morgen starten. Innerhalb der Fahrbahndecke sind Hohlräume entstanden, in die Wasser eindringen konnte. Dadurch kann der Asphalt später, zum Beispiel bei Hitze, Blasen werfen. Das ist zum Teil auch schon passiert. Anscheinend waren der Baufirma damals Fehler passiert. Straßen.NRW behält sich deshalb auch rechtliche Schritte gegen das Unternehmen vor. In den kommenden drei Wochen wird der Asphalt jetzt neugemacht. Danach kommt der so genannte OPA (offenporiger Asphalt) oben drauf. Er soll den Verkehr deutlich leiser machen. Die geplante Fertigstellung im Frühjahr kommenden Jahres soll sich durch die Asphaltarbeiten nicht verschieben.

Wetter
22 °
min 8 °
max 22 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: