Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Löhner bedroht Polizisten in Herford - Beamte setzen Waffe ein

Polizisten haben vergangene Nacht einen Mann in einer Wohnung in Herford angeschossen. Der 35-jährige Mann aus Löhne hatte zuvor offenbar seine Freundin mit einem Messer attackiert und verletzt. Per Notruf alarmierte die Frau die Beamten.

Mordkommission "Walther" ermittelt

Als sie in der Wohnung in der Clausewitzstraße ankamen, zückte der Löhner einer Schusswaffe und bedrohte die Polizisten, die daraufhin auf ihn schossen. Der Löhner und auch die Herforderin kamen verletzt ins Krankenhaus. Eine Mordkommission ermittelt.  

Polizei in Herford will Auflagen bei Versammlungen durchsetzen
Die Herforder Kreispolizei will bei den Montagsdemos künftig härter durchgreifen. Grund sind die aktuellen Auflagen, wonach bei Versammlungen eine Maskenpflicht gilt. Sollten mehr als 750 Menschen...
Kleinere Betriebe in OWL brauchen Entlastung bei den Energiekosten
Kleine und mittelständische Handwerksunternehmen in OWL dürfen nicht unter der Preisspirale bei den Energiekosten leiden. Davor warnt die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld. Einige...
B239 in Kirchlengern: SPD fordert Fußweg für Schulkinder
Die SPD in Kirchlengern fordert einen Fußweg an der B239 für mehr Sicherheit für Schulkinder. Konkret geht es um den Abschnitt zwischen Klosterbauerschafter Straße und Sonnenweg. Dort müssen die...
Mehr arbeitslose Menschen mit Behinderung in Westfalen-Lippe
Corona sorgt in der Region für mehr arbeitslose Menschen mit Behinderung. Zum Jahreswechsel waren rund 24.000 Jobsuchende gemeldet. Das sind laut Landschaftsverband Westfalen-Lippe zwar weniger als...
Stadt Herford sucht noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer
Die Stadt Herford sucht für die kommende NRW-Landtagswahl am 15. Mai Unterstützung. Wer Wahlhelferin oder Wahlhelfer werden möchte, kann sich direkt online über die Homepage der Stadt bewerben. Zu...
Startplätze für 50. Hermannslauf werden vergeben
An diesem Wochenende geht das Rennen um die begehrten Startplätze für den 50. Hermannslauf los. Diesmal läuft es etwas anders: wer teilnehmen will, muss dafür nicht mehr nachts aufstehen. Das...