Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Klinikum Herford stellt "Tiny Forest"-Projekt vor

In Herford soll der erste Tiny Forest Nordrhein-Westfalens entstehen. Am Herforder Klinikum wurde jetzt das Crowdfunding-Projekt vorgestellt. Bis Februar nächsten Jahres müssen 19.800 Euro an Spendengeldern zusammenkommen, um 750 Bäume kaufen zu können.

Angelegt werden soll das kleine Wäldchen dann später mit Unterstützung der jungen Patienten, sagt der Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik, Dr. Walter Koch:

Wer für den Tiny Forest spenden möchte, kann sich informieren auf www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/tiny-forest-herford.

Vlotho: Autobahn-Drängler nötigt Zivilstreife der Polizei
Ein Autobahn-Drängler ist auf der A2 bei Vlotho an die Falschen geraten. Der 65-Jährige fuhr gestern Mittag mit seinem SUV auf der linken Spur mehrmals sehr dicht auf ein Auto auf. Gleichzeitig hupte...
Mehr Verbraucherinsolvenzen im Kreis Herford
Im Kreis Herford geraten Privatleute häufiger in finanzielle Schwierigkeiten. Dafür sprechen neue Zahlen der Landesstatistiker. Demnach ist die Zahl der Verbraucherinsolvenzen bei uns zuletzt deutlich...
Fußgängerzone
Herforder nehmen 2G-Regel bei Innenstadteinkäufen offenbar gut an
Die 2G-Regel schreckt die Menschen offenbar nicht davon ab, weiterhin in der Herforder Innenstadt einkaufen zu gehen. Seit dem Inkrafttreten am Samstag hat zum Beispiel das Bekleidungsgeschäft...
Impfszene
Diakoniestiftung Herford sieht berufsbezogene Impfpflicht kritisch
Der Bundestag kommt Dienstag in einer außerplanmäßigen Sitzung zusammen, um die Impfpflicht für Personal in Kliniken und Pflegeheimen auf den Weg zu bringen. Wer bis zum 16. März keine Impfung...
Stadttheater Herford
Entscheidung zu Herforder OWL-Forum naht
Die Stadt Herford nimmt am Dienstag den ersten von zwei entscheidenden Anläufen, ihre Pläne für das OWL-Forum voranzutreiben. Im Haupt- und Finanzausschuss wird über den möglichen Standort der neuen...
Rathaus Kirchlengern
Kirchlengern sagt Sportlerehrung wegen Corona erneut ab
Die Sportlerehrung in Kirchlengern fällt zum zweiten Mal wegen Corona aus. Das haben der Gemeindesportverband und die Gemeinde Kirchlengern jetzt schweren Herzens entschieden, heißt es in einer...