Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Impfzentrum in Enger impft jetzt auch Schwangere und Stillende

Ab sofort können sich auch Schwangere und Stillende im Impfzentrum in Enger gegen Corona impfen lassen. Der Kreis Herford setzt damit den neuen Erlass des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales um. Für schwangere Frauen gilt das aber erst nach dem zweiten Schwangerschaftsdrittel, empfiehlt die Ständige Impfkommission.

Zweite Impfung dann beim Hausarzt

Geimpft wird entweder mit Moderna oder BioNTech, was einen zweiten Impftermin zur Folge hat. Wer nach der Schließung der Impfzentren, also ab dem 30. September damit an der Reihe ist, muss dann zu einem Hausarzt.   

Trauerkerze
Zwei weitere Corona-Patienten im Kreis Herford gestorben
Im Kreis Herford sind zwei weitere Menschen an oder mit Corona gestorben. Die Zahl der Pandemie-Toten ist damit auf 194 geklettert. Außerdem steigt die Wocheninzidenz weiter an. Seit gestern sind 30...
Falscher Polizist am Telefon
Herforder Kreispolizei warnt wieder vor Telefonbetrügern
Im Kreis Herford versuchen Betrüger gerade wieder verstärkt, Beute bei älteren Menschen zu machen. Die unbekannten Täter geben sich am Telefon als Polizisten aus und erzählen ihren Opfern, dass...
Schild Fußgängerweg
SPD fordert mehr Sicherheit für Fußgänger in Bünder Innenstadt
Nach Meinung der SPD ist die Bünder Innenstadt zu gefährlich für Fußgänger. In einem Antrag an die Verwaltung fordert die Ratsfraktion zusätzliche Schilder und Bodenmarkierungen. Radfahrer würden...
Leeres Krankenhausbett
Unternehmen in Enger spendet Geld für Bethel-Hospiz
Die Mitarbeiter der Alligator Farbwerke in Enger unterstützen das Kinder- und Jugendhospiz Bethel. An die Einrichtung wurde jetzt ein Scheck über 10.000 Euro überreicht. Das Geld kam zusammen, weil...
Tablet auf Schreibtisch
Gemeinde Hiddenhausen verleiht 6 Wochen lang Tablets
Die Gemeinde Hiddenhausen gibt älteren Bürgern und Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, sich mit der digitalen Welt vertrauter zu machen. Wer diesbezüglich noch unsicher ist, kann sich für...
Stadtwerke Vlotho führen Abrechnungssystem für Ladesäulen ein
Vlothos Bürger können E-Fahrzeuge nur noch anderthalb Wochen kostenlos aufladen, Danach, ab dem 1. November, führen die Stadtwerke ein Abrechnungssystem ein. Der Bedarf sei in den vergangenen Jahren...