Responsive image

on air: 

Oliver Tölke
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Impfzentrum für Kreis Herford kommt nach Enger

nurse does inoculation vaccination to the patient. isolated on white

Der Kreis Herford hat einen Standort für das neue Impfzentrum gefunden. Es soll in Enger auf dem ehemaligen Wellmann-Gelände entstehen. Man habe sich einige Gebäude dort angeschaut, die alle Kriterien erfüllen, sagt Krisenstabsleiter Markus Altenhöner. Das Gelände liegt an der Grenze zwischen Enger und Hiddenhausen und somit ungefähr im Zentrum des Kreises Herford. Geplant sind mehrere Impfbereiche bzw. Impfstraßen, in denen Menschen geimpft werden können.

Einzelheiten stimmt der Kreis noch mit der Kassenärztlichen Vereinigung ab – zum Beispiel Öffnungszeiten, Terminvergaben und die Frage, wie viele Impfungen es pro Tag geben soll. Auch die Lagerung des Impfstoffes muss noch geklärt werden. Die Kassenärztliche Vereinigung ist für die medizinische Betreuung zuständig, der Kreis Herford für die Organisation. Bis Mitte Dezember soll das Impfzentrum auf dem Wellmann-Gelände startklar sein.

"Alle notwendigen Beschlüsse zur Einrichtung des Impfzentrums werden am kommenden Mittwoch im Kreisausschuss getroffen", erklärt Kreis-Landrat Jürgen Müller. Die Kosten für Personal, Logistik und Infrastruktur übernehmen Bund und Land. Bei der Frage, welche Personengruppen zuerst geimpft werden sollen, hält sich der Kreis Herford an die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts.

Eine nationale Impfstrategie sieht vor, dass Vorerkrankte oder Pflegebedürftige Vorrang haben. Sie könnten durch mobile Teams versorgt werden. Danach sollen Personengruppen an die Reihe kommen, die in kritischer Infrastruktur arbeiten - beispielsweise Ärzte, Rettungskräfte und Pflegepersonal. Erst danach wäre die allgemeine Bevölkerung dran.

Weitere Infos zur Corona-Krise im Kreis Herford gibt es auf unserer Sonderseite.

Mordkommission untersucht gewaltsamen Tod einer Frau in Herford
Ein mögliches Gewaltverbrechen in Herford beschäftigt die Bielefelder Mordkommission. In der Lützowstraße ist offenbar eine Frau umgebracht worden. Auf dem Gehweg war gestern am frühen Nachmittag...
Ab Montag gilt im Kreisgebiet neue Maskenpflicht
Die Minden-Herforder Verkehrsgesellschaft weist auf Änderungen bei den Corona-Vorschriften hin. Ab Montag müssen Busfahrgäste OP-Masken, FFP2-Masken oder vergleichbare Modelle tragen. Gleiches gilt...
KVWL warnt vor Betrügern mit Corona-Impf-Trick
Die Corona-Pandemie ruft immer mehr Betrüger auf den Plan. Davor warnt die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe. Sie weist daraufhin, dass bei der anstehenden Vergabe der Impftermine niemand...
SV Rödinghausen empfängt Borussia Mönchengladbach
Der SV Rödinghausen hat am Nachmittag sein erstes Heimspiel im neuen Jahr. Nach dem verkorksten Rückrundenstart gegen Preußen Münster kommt auf den Fußballregionalligisten keine leichte Aufgabe zu....
Eltern können Kinderpflege-Krankengeld beantragen
Eltern im Kreis Herford können ab sofort bei ihrer gesetzlichen Krankenversicherung Kinderpflege-Krankengeld beantragen. Darauf weist die AOK NordWest hin. Kinderpflege-Krankengeld gibt es, wenn ein...
Bünder SPD macht sich stark für Mängelmelder-System
Die SPD-Fraktion will auch für Bünde ein Mängelmelder-System. Bürger sollen die Möglichkeit haben, über die Homepage der Stadt und per App Probleme wie defekte Laternen, wilden Müll oder...