Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Hiddenhauser SPD wünscht sich mehr Sonnenenergie

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Hiddenhausener SPD will in der Gemeinde den Gebrauch von umweltfreundlichen Energien vorantreiben. Die Nutzung von Sonnenenergie sei für einen dicht besiedelten Raum ideal, heißt es in einer Pressemitteilung. Als positives Beispiel wird die Bürger-Solaranlage auf dem Dach der Grundschule Eilshausen genannt.

Laut SPD steuern derartige Anlagen aber nur drei Prozent der Energie in Hiddenhausen bei. Um das zu ändern, schlägt die Partei die Entwicklung privater oder genossenschaftlicher Modelle vor. Windkraft kommt nach Meinung der SPD für Hiddenhausen nicht in Frage, weil das Gebiet dafür zu dicht besiedelt sei.