Responsive image

on air: 

On Air
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Gewerkschaft sieht Frauen beim Einkommen immer noch benachteiligt

Hand mit Geldscheinen

Symbolbild

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten findet, dass Männer und Frauen im Kreis Herford immer noch viel zu unterschiedlich bezahlt werden. Frauen mit Vollzeitstelle würden bei uns momentan rund 440 Euro weniger als ihre männlichen Kollegen verdienen. Die NGG beruft sich dabei auf eine Statistik der Bundesarbeitsagentur.

Lohngerechtigkeit noch weit weg

Bis zur Lohngerechtigkeit sei es noch ein weiter weg, meint die Chefin der NGG Herford-Bielefeld, Gaby Böhm. Besonders groß seien die Lohnunterschiede in Fleischereien, Bäckereien, Hotels und Gaststätten. Dort würde sich häufig nicht an Tarifverträge gehalten.