Anzeige

Betäubt und ausgeraubt

Nach einem brutalen Überfall in Herford hofft die Polizei auf mehr Hinweise. Eine 17-Jährige sagt, sie sei gestern Morgen in der Herforder Hermannstraße ausgeraubt worden. Jemand habe sie von hinten attackiert und ihr ein Tuch mit Benzingeruch gegen den Mund gedrückt. Nach einer Zeit der Bewusstlosigkeit sei sie aufgewacht und habe festgestellt, dass ihr Rucksack durchsucht und Bargeld gestohlen wurde. Zur Sicherheit wurde das Mädchen ins Krankenhaus gebracht. Vom Täter fehlt noch jede Spur.

Wetter
0 °
min 0 °
max 2 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: