Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Im Herforder Kreishaus geht es am Vormittag (10 Uhr) um Gewalt an Frauen und Mädchen. Eine Expertin aus Berlin spricht unter anderem über die „Istanbul-Konvention“. Das ist ein völkerrechtlicher Menschenrechtsvertrag, der geschlechtsspezifische Gewalt bekämpfen und verhindern soll. Es geht um Anforderungen und Standards, die von Justiz, Jugendämtern und anderen staatlichen Stellen zu beachten sind. Im Kreis Herford meldet die Polizei jährlich rund 300 Einsätze wegen häuslicher Gewalt. Hinzu kommt eine hohe Dunkelziffer.